04.09.2015

Engagement durch Leidenschaft

Auch Monate nach dem Erdbeben brauchen die Menschen in Nepal unsere Hilfe. Ein Benefizkonzert im Lutherstift erinnert daran.

Aktuelle Stellenangebote:

Benefizkonzert
für die Erdbebenopfer in Nepal
Engagement durch Leidenschaft
Sonntag, 6. September, 17 Uhr
Lutherstift, Schusterstraße 15

Das Lutherstift veranstaltet in Kooperation mit der Diakonie Katastrophenhilfe ein Benefizkonzert mit Natascha Valentin (Gesang), Iris Valentin (Klarinette) und Nina Veller (Klavier). Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Robert Schumann.

Natascha Valentin hat an der Musikhochschule Köln, Abteilung Wuppertal ihr Diplom als Opernsängerin gemacht und ist an der Oper in Dortmund tätig. Ihre Mutter, Iris Valentin, hat ihr Konzertexamen im Hauptfach Klarinette in Düsseldorf absolviert. Sie arbeitet als Musiktherapeutin. Nina Veller (früher Caspers) hat in Wuppertal u.a. Musik auf Lehramt studiert mit dem Hauptfach Klavier und arbeitet als Lehrerin an der Grundschule Birkenhöhe (u.a. Leitung von Schulchor und Elternband).

Natascha Valentin und Nina Veller präsentieren seit ihrer Studienzeit immer wieder gemeinsame musikalische Projekte. Zusammen mit Iris Valentin setzen sie ihre Leidenschaft für Musik nun ein für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Nepal:
Der Erlös des Konzertes geht vollständig an die Diakonie Katastrophenhilfe zugunsten der Opferhilfe vor Ort in Nepal.

bild:nina veller
text:wl/ör-mg

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.