29.05.2015

Kinder Kultur Musical Musik Wuppertaler Kurrende

Wuppertaler Kurrende und Gymnasium Bayreuther Straße mit neuem Musical

Schöner Grusel beim "Gespenst von Canterville"

Die Chorschule der Wuppertaler Kurrende führt in Kooperation mit der Chorklasse des Gymnasiums Bayreuther Straße auch in diesem Jahr wieder ein Musical auf. Nach Oscar Wildes Erzählung hat der Komponist Johannes Matthias Michel die Geschichte des „Gespensts von Canterville“ in ein Musical mit furioser Musikalität, hitverdächtigen Ohrwürmern und pointierten Dialogen umgesetzt! Sir Simon de Canterville, besser bekannt als Gespenst von Canterville, erzieht seine neuen, aufgeklärt-modernen, kurz: amerikanischen Schlossherren mit Hilfe seiner Gespenster-Kumpanen Graf Dracula, Gamaschen-Colombo, Cäser und Konsorten…

Bild mit Text

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorstellungen finden unter Einstudierung von Maria Bennemann und der Gesamtleitung von Frau Tzvetanka V. Spruck statt am:

Mittwoch, 17. Juni 2015, um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums in der Bayreuther Straße und am

Sonntag, 21. Juni 2015, um 16 Uhr in der Thomaskirche an der Opphofer Str. 60.

Die Karten kosten drei Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene und sind erhältlich im Büro der Kurrende, Tel. 31 35 44 und über www.wuppertal-live.de.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.