22.03.2015

einzelhandelsverband Georg Eicke Dalchow ralf engel rehdv

Führungswechsel beim Einzelhandelsverband

Ralf Engel übernimmt die Geschäftsführung von Georg-Eicke Dalchow. Ruth Deus wird stellvertretende Geschäftsführerin

Führungswechsel an der Spitze des Rheinischen Einzelhandels- und Dienstleistungsverbandes (REHDV) in der Bergischen Region: Zum 1. April übernimmt in Wuppertal Ralf Engel offiziell die Nachfolge des langjährigen stellvertretenden REHDV-Hauptgeschäftsführers Georg-Eicke Dalchow.

Geht in den Ruhestand: Georg-Eicke Dalchow © njuuzGeht in den Ruhestand: Georg-Eicke Dalchow
© Archivfoto: njuuz

Dalchow kam 1985 zum Einzelhandelsverband nach Wuppertal, nachdem er sich zuvor bereits in Lüdenscheid für die Kaufleute einsetzte. Seit 2008 war Dalchow stellvertretender Geschäftsführer des REHDV. Nach 29 Jahren im Wuppertaler Verband und insgesamt 37 Jahren Tätigkeit für die Verbandsorganisation geht Dalchow in diesem Jahr in den Ruhestand.

Mit seinem Nachfolger hat Dalchow 25 Jahre Seite an Seite in Wuppertal gearbeitet. Der 57-jährige Ralf Engel vertritt die Interessen der Verbandsmitglieder als Geschäftsführer und Rechtsanwalt. Engel wird unterstützt von Ruth Deus, der langjährigen Leiterin der bisherigen Verbandsgeschäftsstelle in Solingen, die zur stellvertretenden Geschäftsführerin ernannt worden ist. Im Zuge der Integration der Geschäftsstelle Solingen in die Geschäftsstelle Wuppertal wird sich Deus – unterstützt vom sechsköpfigen Team der Wuppertaler Verbandsgeschäftsstelle – weiter schwerpunktmäßig um die Mitgliederbetreuung und Projektarbeit in der Bergischen Region kümmern.

____________________

Quelle: REHDV

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.