25.10.2014

Die Geschichte vom Soldaten

Mülers Marionetten-Theater spielt zum Kinderkonzert der Bergischen Symphoniker in den Theatern in Remscheid und Solingen

Der KönigDie Prinzessin ©Müllers Marionetten-Theater

Mit dem Kinderkonzert „Die Geschichte vom Soldaten“ präsentieren das Theater Solingen (2. November 2014) und das Teo Otto Theater Remscheid (9. November 2014) eine märchenhafte Kammeroper, die mit den Bühnenfiguren von Müllers Marionetten-Theater eine besondere Besetzung erhält.

Der SoldatDer Soldat ©Müllers Marionetten-Theater

Es ist die ewig wiederkehrende Geschichte vom Menschen, der dem Teufel für Reichtum und Ruhm seine Seele verkauft. Dem Soldaten in dieser Geschichte gehen für den unermesslichen Reichtum, den er durch den Pakt mit dem Teufel erhält, Seelenheil und Liebe verloren.

Hunderttausendfach wurde „Die Geschichte vom Soldaten“ nach dem Musiktheaterwerk des Komponisten Igor Strawinski und des Dichters Charles-Ferdinand Ramuz in unterschiedlichen Inszenierungen weltweit auf die Bühnen gebracht. Die Kammeroper, die 1918 in Lausanne uraufgeführt wurde und ursprünglich für eine kleine Besetzung bestehend aus zwei Schauspielern, einer Tänzerin und sieben Musikern geschrieben wurde, erhält durch Müllers Marionetten eine ganz besondere Besetzung: Die Bühnenfiguren sind Puppen, die als Instrumente mitunter selbst in die Handlung der Geschichte eingreifen.

Ein Musiktheater-Werk von Igor Strawinski in Zusammenarbeit mit dem Dichter Charles-Ferdinand Ramuz. Freie Nachdichtung von Hans Reinhart Eine Produktion von Müllers Marionetten-Theater, Wuppertal für Jugendliche ab 10 Jahre.

Puppenanimation: Tilly Emmert und Ursula Weißenborn
Sprecher: Günther Weißenborn
Leitung: Peter Kuhn

Termine:
2. November 2014, 11:30 Uhr im Theater Solingen, Konrad-Adenauer-Straße 71, 42651 Solingen
9. November 2014, 11:15 im Teo Otto Theater Remscheid, Konrad-Adenauer-Straße 31-33, 42853
Remscheid
Kartenvorverkauf an den Theaterkassen oder über die Webshops unter www.teo-otto-theater.de
bzw. www.theater-solingen.de

(Text: Jennifer Abels)

Informationen & Kontakt:

Müllers Marionetten-Theater
Ursula und Günther Weißenborn GbR
Neuenteich 80
D-42107 Wuppertal
Telefon 0049 – 202-447766
Telefax 0049 – 202-4938471
E-Mail info@muellersmarionettentheater.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.