16.10.2014

Ernesto Cardenal Literatur Musik

Ernesto Cardenal und Grupo Sal: »Etwas, das im Himmel wohnt«

Ernesto Cardenal liest aus seinem neuen Werk und aus sieben Jahrzehnten, begleitet von Grupo Sal Duo, Musik aus Lateinamerika

E_Cardenal_2_4c_klein

Ernesto Cardenal, Dichter, Priester und Politiker aus Nicaragua, kämpft seit mehr als einem halben Jahrhundert für eine gerechtere Welt.

Als Priester, der das Paradies nicht im Jenseits sucht. Als Dichter, dessen Verse politisch sind. Als politischer Mensch, der die Welt als Ganzes in den Blick nimmt.

Dreh- und Angelpunkt seines Denkens ist die Liebe. Sinnlich und umfassend umgreift sie mühelos die gesamte Schöpfung – vom Allerkleinsten bis zum Kosmos. Und sie mündet in Verantwortung: Liebe hat immer auch eine politische Dimension.

Durch den Erfolg der letzten Tournee im Juni diesen Jahres – anlässlich der Verleihung des Theodor-Wanner-Preises für sein herausragendes Engagement im Dialog der Kulturen – wurde die Veröffentlichung eines neuen Gedichtbands mit den neuesten sowie noch unveröffentlichten Gedichten Ernesto Cardenals angeregt. Die bevorstehende Konzertlesungs-Reihe zum 90. Jubiläum ist eine gute Gelegenheit Ernesto Cardenals neues Werk mitzufeiern.

Mit Ernesto Cardenal verbindet Grupo Sal eine jahrzehntelange Freundschaft und eine fruchtbare Zusammenarbeit. In der Formation Grupo Sal DUO (Aníbal Civilotti und Fernando Dias Costa) wird das Publikum auf eine intimere Art begeistert. Einfühlsam, atmosphärisch passend glänzt das Grupo Sal DUO mit zeitgenössischen lateinamerikanischen Liedern im Wechselspiel mit dem literarischen Vortrag.

Lutz Kliche, Übersetzer und langjähriger Freund Cardenals, liest die deutsche Übersetzung.

13. November 2014, 19.30 Uhr
Friedhofskirche, Hochstraße 15, Nordstadt Elberfeld

Beginn 19:30 Uhr, Einlass 19 Uhr, Ticket im Vorverkauf: 15 €/erm. 13 € plus VVK-Gebühren über die bekannten Vorverkaufsstellen oder über www.wuppertal-live.de, an der Abendkasse: 18 €/erm.15 €

Eine Veranstaltung vom Städtepartnerschaftsverein Wuppertal – Matagalpa e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk, der Evang. Kirchengemeinde Elberfeld Nord, dem Literaturhaus Wuppertal e.V. und den Unternehmer/innen für die Nordstadt e.V.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.