27.07.2014

bergischer unternehmerkongress Julia Koch Patricia Knauf-Varnhorst Wirtschaftsjunioren

„Wir denken um“

Wie überwindet man den inneren Schweinehund? Wie verlässt man ausgetretene Pfade und gestaltet Betriebsabläufe so, dass ständige Innovation zum Normalzustand wird? Damit beschäftigt sich der diesjährige „Bergische Unternehmerkongress“ der Wirtschaftsjunioren.

Das Dutzend ist voll: Bereits zum 12. Mal findet am 2. September der Bergische Unternehmerkongress der Wirtschaftsjunioren statt. Eigentlich ein Grund, sich Sorgen zu machen, dass langsam so etwas wie Routine bei den Veranstaltern einkehren könnte. Dass es dazu nicht kommt, liegt in der Struktur der Wirtschaftsjunioren, wo Verantwortlichkeiten regelmäßig wechseln und frischer Wind quasi garantiert ist. Das passt bestens zum diesjährigen Motto des Kongresses: „Wir denken um“.

Julia Koch (l.) und Patricia Knauf-Varnhorst in der Glashalle der Sparkasse.Julia Koch (l.) und Patricia Knauf-Varnhorst in der Glashalle der Sparkasse. © Georg Sander / njuuz

In diesem Jahr drücken zwei Frauen dem „BUK“ ihren Stempel auf: Patricia Knauf-Varnhorst (30) und Julia Koch (31) arbeiten mit Hochdruck daran, mehreren hundert Gästen in der Glashalle der Sparkasse einen informativen und unterhaltsamen Abend zu bereiten. Die beiden Kongressleiterinnen setzen 2014 auf zwei populäre Referenten, die man auf den ersten Blick vielleicht nicht mit dem Thema Wirtschaft in Verbindung bringt und von denen der bergische Mittelstand dennoch eine Menge lernen kann.

Referenten: Musikmanager Thomas Stein und Erfolgsautor Stefan Frädrich

„Thomas M. Stein, erfolgreicher Musikmanager und der breiten Öffentlichkeit als ehemaliges Jurymitglied bei ‚Deutschland sucht den Superstar’ bekannt geworden, wird der erste Redner sein“, berichtet Patricia Knauf-Varnhorst. „Er wird darüber sprechen, wie man schnell und flexibel auf neue Trends reagieren kann oder wie man einen solchen Trend vielleicht sogar selbst kreiert. Er wird den Zuhörern vermitteln, dass man hin und wieder ganz anders als gewohnt denken und handeln sollte, um ans Ziel zu kommen.“

Der zweite Referent ist der Motivationstrainer Stefan Frädrich, vor allem bekannt als Verfasser der humorvollen Ratgeber um „Günter, den inneren Schweinehund.“. Er wird darüber reden, wie man Hürden im eigenen Unternehmen aufspürt und meistert, sagt Julia Koch. „Stefan Frädrich wird aufzeigen, wie man als Unternehmer seinen ‚inneren Schweinehund’ motiviert – und den der Mitarbeiter gleich mit.“

Hochkaräter am Rednerpult: Thomas M. Stein (l.) und Stefan Frädrich.Hochkaräter am Mikrofon: Thomas M. Stein (l.) und Stefan Frädrich. © 5 Sterne Redner, Stefan Frädrich

„Umdenken, neudenken, das betrifft viele mittelständische Unternehmen“, ist sich Julia Koch sicher. „Produktinnovation und -entwicklung sind ständige Herausforderungen. Auch die Frage, welche neuen Einsatzmöglichkeiten sich für bestehende Produkte anbieten, ist immer aktuell. Es gibt viele Beispiele dafür, dass sich Unternehmen, die schon seit hundert Jahren bestehen, ständig wandeln und sich so erfolgreich neue Chancen eröffnen. Das Thema des BUK ‚Wir denken um’ ist zwar bewusst allgemein gehalten, aber wir sind sicher, dass jeder Gast aus den Vorträgen etwas ganz Konkretes für sich und sein Unternehmen mitnimmt.“

Erfolgsrezept: Information, Entertainment und viel Zeit zum Netzwerken

So wie sich jedes Unternehmen immer wieder neu erfindet, wandelt sich auch der Bergische Unternehmerkongress von Jahr zu Jahr – und hat sich so zu einer der angesehensten Veranstaltungsreihen im Städtedreieck gemausert. Das liegt auch am zwanglosen Rahmen. „Der ‚BUK’ mit der Sparkasse als Gastgeber und unterstützt von vielen Sponsoren und Partnern spielt eine große Rolle auch fürs Netzwerken der Bergischen Wirtschaft“, weiß Patricia Knauf-Varnhorst. „Deshalb gibt es neben den Vorträgen auch immer viel Raum zum gegenseitigen Kennenlernen.“

Der gute Ruf der Veranstaltung und die Zugkraft der beiden Referenten beflügeln auch den Verkauf der Tickets für den Bergischen Unternehmerkongress. Weit mehr als einhundert Eintrittskarten wurden bereits abgesetzt. Anmeldemöglichkeiten und viele Informationen zum „BUK“ gibt es auf der Homepage www.bergischer-unternehmerkongress.de.

____________________

njuuz ist Medienpartner des Bergischen Unternehmerkongresses

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.