31.07.2014

Venus im Pelz

Während eines Vorsprechens im Theater fliegen zwischen Regisseur und Schauspielerin die Fetzen. Roland Polanskis erotischer Geschlechtertanz "Venus im Pelz" läuft heute Abend in Talflimmern.

Venus

DO | 31. Juli | 21:30 VENUS IM PELZ von Roman Polanski

Nach Der Gott des Gemetzels überträgt Roman Polanski erneut ein Theaterstück auf die Leinwand: Der Pariser Theaterregisseur Thomas ist frustriert von einem erfolglosen Casting-Tag, als plötzlich Vanda im Theater auftaucht. Die hoffnungslos verspätete Schauspielerin entpuppt sich als vulgär und ungebildet, doch im Verlauf des von ihr beinahe erzwungenen Vorsprechens fliegen plötzlich Funken und Fetzen … Amalric gleicht dem jüngeren Polanski bisweilen auf geradezu gespenstische Weise, und dass sein weiblicher Gegenpart von der Ehefrau des Filmregisseurs gespielt wird, macht die hintersinnig-biografische Konstruktion dieses erotischen Geschlechtertanzes offensichtlich. Ein „theatralisches“ Vergnügen im besten Sinne.

>> Tickets und Infos

_________________________

Quelle: Homepage Talflimmern

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.