08.05.2014

Pina Bausch Tanztheater Pina Bausch

Tanztheater Pina Bausch lockt große Namen nach Wuppertal

Weltbekannte Choreographen und Künstlerfreunde von Pina Bausch sind kommende Woche zu Gast bei PINA40 im Rahmen des letzten Programmblocks der Jubiläumsspielzeit „40 Jahre Tanztheater Wuppertal Pina Bausch“

Lin Hwai-min (Taiwan) / Peter Pabst in der Reihe Freunde zu Gast PINA40

Am 12. Mai spricht Peter Pabst mit Lin Hwai-min, dem künstlerischer Leiter des Cloud Gate Dance Theatre, über Pina Bausch und das Tanztheater Wuppertal. Pina Bausch und Lin Hwai-min verband eine langjährige Künstlerfreundschaft, 1998, 2004 und 2008 hatte Pina Bausch die weltberühmte Kompanie zum Internationalen Tanzfestival NRW nach Wuppertal eingeladen. Seine Arbeit hat ihm zahlreiche Preise im In- und Ausland eingetragen, darunter den Honory Award of Fellowship der Hong Kong Academy of Performing Arts und den renommierten Samuel H. Scripps/American Dance Festival Award for Lifetime Achievement.

Gespräch in englischer Sprache

12. Mai 17:30 Uhr, Foyer Opernhaus Wuppertal, Kurt Drees Str. 4, 42283 Wuppertal, Eintritt 5 Euro, Karten über www.pina40.de oder Kulturkarte 0202 563 7666

FRACTUS work in progress 2014 2

Sidi Larbi Cherkaoui: Fractus – work in progress

Am 14. Mai präsentiert der belgisch-marokkanische Choreograf Sidi Larbi Cherkaoui – 2008 und 2011 von der Zeitschrift „Tanz“ zum Choreografen des Jahres gewählt – Ausschnitte seines neuen work in progress Projekts Fractus (Foto); Cherkaoui, den Pina Bausch selbst 2004 und 2008 zum Internationalen Tanzfestival NRW eingeladen hatte, wurde für seine Choreografien mehrfach ausgezeichnet ua mit dem Benois de la Danse, zwei Laurence Olivier Awards und zwei National Dance Awards. 2012 inszenierte er die Choreographie für Joe Wrights Verfilmung von „ Anna Karenina“ mit Keira Knightley.

Tanz: Sidi Larbi Cherkaoui, Dimitri Jourde, Johnny Lloyd (ungefähr 40 Min) , Koproduktion: PINA40, Sadler’s Wells (London) deSingel (Antwerpen), National Arts Center (Ottawa), Baerum Kulturhus (Oslo), tanzhaus nrw (Düsseldorf), Wexner Center for the Arts at The Ohio State University (Columbus)

Im Anschluss Talk mit Sidi Larbi Cherkaoui und Cathy Levy, Executive Producer, Dance, National Arts Centre, Ottawa Gespräch in englischer Sprache.

14. Mai 19:30 Uhr, Opernhaus Wuppertal; Eintritt: 19€, 12€, 8€, ermässigt: 15€, 10€, 5€

Karten über Kulturkarte Reservierungstelefon 0202 563 7666, www.pina40.de .

____________________

Quelle: Tanztheater Wuppertal Pina Bausch
Foto: Arnout André de la Porte

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.