27.11.2013

Fußball sparkassencup wsv wuppercup

Wuppercup für Traditionsmannschaften und U19-Sparkassencup

Für die am 28. und 29. Dezember 2013 stattfindende Doppelveranstaltung können die Veranstalter schon heute ein Top-Mannschaftsaufgebot melden. Unter anderem sind die Traditionsmannschaften von Schalke, Leverkusen und Hoffenheim am Start.

521108_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Aktuelle Stellenangebote:

Beim Hallenfußballturnier in der Wuppertaler UNI-Halle werden sich am 1. Turniertag zum Traditionsturnier (Ü35) Teams aktueller Bundesligisten, dem Lokalmatador Wuppertaler SV – der erstmals mit seinem Traditionsteam antritt – sowie weitere Traditionsteams aus der Region gegenüberstehen. Spannende Spiele und ein Wiedersehen mit bekannten Sportgrößen sind somit sicher.

Am 2. Turniertag wird erstmals die offizielle Wuppertaler U19-Stadtmeisterschaft ausgetragen.
Der Wuppercup für Traditionsmannschaften bildet weiterhin den Auftakt einer Serie an sportlichen Highlights für Wuppertal, mit denen den Bürgerinnen und Bürgern attraktive Veranstaltungen angeboten und mit denen der Spaß am Sport in der bergischen Metropole gefördert wird.

Jörg Wolff, Geschäftsführer des Veranstalters ICG: „Mit unseren Veranstaltungen wollen wir weiterhin für Belebung sorgen und nicht nur attraktiven Sport bieten, sondern auch einen Beitrag dazu leisten, dass hochrangiger Sport in Wuppertal wieder einen entsprechenden Stellenwert erhält“.

Traditionsturnier mit prominenter Besetzung

Den Auftakt am ersten Turniertag bildet das Hallenturnier für Traditionsmannschaften. Hier ist bereits folgende Gruppenaufteilung ausgelost worden:

Gruppe A
Gruppe B
FC Schalke 04
Bayer 04 Leverkusen
Wattenscheid 09 Wuppertaler SV
TSG 1899 Hoffenheim RW Oberhausen

Einlass am Samstag, 28. Dezember 2013 ist ab 13 Uhr, das Endspiel ist für 17.30 Uhr terminiert. Der Sieger wird in zwei Vorrundengruppen mit je drei Mannschaften, Halbfinale und Finale ermittelt.

Sparkassencup U19 -Hallenstadtmeisterschaft

Am zweiten Turniertag findet erstmals die offizielle U19 Wuppertaler-Hallenstadtmeisterschaft statt. Hier sind folgende Gruppen ausgelost worden:

Gruppe A
Gruppe B
Cronenberger SC
SV Jägerhaus-Linde
TSV Fortuna Wuppertal Wuppertaler SV
TSV 05 Ronsdorf TuS Grün-Weiß Wuppertal 89/02
Sportfreunde Dönberg FSV Vohwinkel

Einlass am Sonntag, 29. Dezember 2013 ist um 11 Uhr, das Endspiel ist für 16.30 Uhr terminiert. Der Sieger wird in zwei Vorrundengruppen mit je vier Mannschaften, 7m schießen und Finale ermittelt.
Eintrittspreise:

1. Turniertag 6 € (Erwachsene) und 4 € (Schüler und Studenten, Rentner/Pensionäre und Schwerbehinderte gegen Nachweis) zzgl. Vorverkaufsgebühr.
2. Turniertag 5 € (Erwachsene) und 3 € (Schüler und Studenten, Rentner/Pensionäre und Schwerbehinderte gegen Nachweis) zzgl. Vorverkaufsgebühr.
Kinder bis 10 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Dauerkarteninhaber des Wuppertaler SV und Mitglieder aller teilnehmenden Mannschaften, erhalten gegen Nachweis eine ermäßigte Eintrittskarte.

VVK-Stellen

Tickets können bei Wuppertal-live.de und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Wuppertal, Solingen und Remscheid erworben werden. Online-Tickets sind nur in Verbindung mit einem Ausweis gültig. Zudem können in Wuppertal bei SPORTDIREKT, Ein Dach für die Nord e.V. und im TUI ReiseCenter an der Schlossbleiche die Tickets für beide Turniere erworben werden.

Im Eintrittspreis ist die kostenlose Hin- und Rückfahrt an beiden Turniertagen mit allen VRR-Verkehrsmitteln im Stadtgebiet Wuppertal und in den Nachbarorten Hattingen, Sprockhövel, Mettmann, Wülfrath, Velbert, Erkrath, Haan, Hilden, Ennepetal, Schwelm, Gevelsberg, Breckerfeld, Solingen und Remscheid enthalten.

Stimmen zum Turnier

Wolfgang Fabian (Leverkusen): „Schon im Januar hat hier alles gepasst. Wir können uns die Turniere aussuchen und schauen ganz genau hin. Das war hier sehr gut organisiert und absolut professionell.“ Andreas Gensler, Marc Bach und Marcus Feinbier sind auf jeden Fall Kandidaten. Mike Rietpietsch freut sich schon jetzt auf dieses Turnier.

Matthias Herget (FC Schalke 04): „Wir haben schnell zugesagt. Wir haben Spaß am Fußball, in der Halle ganz besonders. Wir haben keine weite Anfahrt. Und wir werden den Abend gemeinsam verbringen. Denn die Jungs sind auch in der 3. Halbzeit stark.“ Martin Max, Willy Landgraf und Matthias Herget sind auf jeden Fall dabei, wohl auch Sigmar Bieber. Es wird eine starke Truppe sein die wir aufbieten, wir wollen hier in Wuppertal gewinnen.“

____________________

Quelle: ICG Information Consulting Group GmbH und CP/COMPARTNER Consulting Services GmbH
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.