18.10.2013

Chun Hsien Wu Compagnie Double C die börse Kultur Tanz Tanztheater Veranstaltungen

Compagnie Double C / Luftstruktur / 4 Tanz-Choreographien

Die Compagnie Double C präsentiert am Donnerstag, 24. Oktober und Freitag, 25. Oktober, vier erlesene Tanz-Choreographien in der Börse. Ein Austauschprojekt mit Danny Tan aus Singapur und dem südkoreanischen Choreographen Yu Ho Sik.

Premiere Luftstruktur, Choreographie: Chun-Hsien Wu, Tänzer Szu- Wei Wu

Aktuelle Stellenangebote:

 Emptiness, Choreographie Chun-Hsien Wu, Tänzer: ODT Theater, Singapur

 Premiere der Choreographie von Danny Tan, Tänzer: ODT-Theater

 Apologize, Choreographie: Yu Ho Sik, Tänzer: ODT Theater

nsmail-131

 

Eine lebendige Verbindung zweier Kunstformen in perfekter Harmonie zeigt die Premiere der Choreographie Luftstruktur von Chun-Hsien Wu. Denn das neue Stück des in Wuppertal beheimateten Choreographen wird live von klassischer Musik begleitet. „Luftstruktur“ ist inspiriert von der Musik „Spiegel im Spiegel” für Violine und Klavier des Komponisten Arvo Pärt. Die Tänzer werden von der Violinistin Ulrike Nahmmacher und der PianistinFlorence Millet musikalisch begleitet. Nahmacher ist Stimmführerin an der 2.Violine im Sinfonie-Orchester Wuppertal und Dozentin der Musikhochschule Köln. Ihre französische Kollegin Millet hat eine Professur an der Kölner Musikhochschule. Es tanzt Szu-Wei Wu.

Chun-Hsien Wu leitet seit 2001 zusammen mit der Pina Bausch-Tänzerin Chrystel Guillebaud die hochprämierte Compagnie Double C. Wu bereichert mit einem zweiten Stück, der erweiterten Choreographie von Emptiness, den Abend. In der Choreographie, die er diesen Januar zusammen mit ODT Theaters in Singapur erarbeitet hat, ermitteln die Tänzer Bewegung an den geografischen Formen Linie und Kreis

 Unter Leitung von Danny Tan feiert das neue Stück des ODT Theaters Singapur am 24. und 25. Oktober ebenfalls Premiere (www.odyseeydancetheatre.com).

 Dazu kommt das Stück Apologize des südkoreanischen Choreographen Yu Ho Sik.

Donnerstag, 24. Oktober & Freitag, 25. Oktober/ 20 Uhr /
Tickets: EUR 15.00, EUR 12.00 ermäßigt
Karten: 0202/243-2212

die börse

Wolkenburg 100

42119 Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.