10.06.2013

Nordbahntrasse Peter Vaupel Sparkasse Wuppertalbewegung

300 Menschen kamen zum „Bürger-Brücken-Pflastern“

Ein weiteres Stück der Nordbahntrasse ist nun fertig gepflastert und steht Spaziergängern, Radfahrern und Inline-Skatern zur Verfügung.

2013-06-08-Bürgerpflastern-1

Aktuelle Stellenangebote:

Unbeeindruckt von den aktuellen Diskussionen um die Fertigstellungstermine der Trasse haben am gestrigen Samstag innerhalb von 5 Stunden in einer großen Mitmachaktion insgesamt rund 300 Bürger über 12.000 Pflastersteine verlegt. Auch Wuppertal-Fans aus den umliegenden Städten waren gekommen, um hierbei zu helfen. Der jüngste Teilnehmer war nach Angaben der Wuppertalbewegung 3 Jahre, die älteste Teilnehmerin 82.

Damit gibt es nun einen durchgehend glatten Oberflächenbelag von der Buchenstraße am Rott bis zum Ottenbrucher Bahnhof. Davon profitieren insbesondere Inlineskater und kleinere Kinder. Aber auch Menschen mit Mobilitäteinschränkungen können nun die gesamten 4,5 km problemlos nutzen.

2013-06-08-Bürgerpflastern-4

Ermöglicht wurde diese Aktion durch die Unterstützung der Stadtsparkasse Wuppertal, welche die Pflastermaterialien gesponsert hat. Vorstandschef Dr. Peter Vaupel zum Engagement seines Hauses: „Wir freuen uns, mit der gezielten Unterstützung die Nutzbarkeit der bislang fertiggestellten Trassenkilometer für all jene hergestellt zu haben, die auf einen gut befestigten Oberflächenbelag angewiesen sind“.

Für Juli ist die 1. Wuppertaler Skater-Nacht auf der Trasse geplant. Inlineskater aus Wuppertal und den umliegenden Städten sind eingeladen, gemeinsam über die absolut ebene, kreuzungsfreie und gut ausgeleuchtete Premiumstrecke vom Brill zum Rott zu rollen. Mit einer Gesamtlänge von 9 km hin und zurück ist sie für Skater aller Alters- und Leistungsklasse attraktiv und gut machbar. Das genaue Datum wird wetterabhängig Anfang Juli festgelegt.

____________________

Quelle: Wuppertalbewegung

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.