07.06.2013

Peter Radojewski wsv

WSV: Peter Radojewski ist zurück

Mit zwei Kandidaten für den Trainerjob hatte der WSV verhandelt. Mit Peter Radojewski hat man sich für den Trainer entschieden, der die Oberliga und die Mannschaft kennt.

 

Aktuelle Stellenangebote:

wsv-logo1

Radojewski, der bei den Fans überaus beliebt ist, war bereits von April bis Juni 2010 und von Januar bis April dieses Jahres WSV-Coach.

„Zunächst einmal ist es sehr erfreulich, wie attraktiv der WSV für die Trainer und Spieler auch in der 5. Liga ist.“ so Sportvorstand Achim Weber gestern Abend in der gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Verwaltungsrat. Nach verschiedenen Vorgesprächen waren zuletzt noch 2 Kandidaten für den Trainerposten beim WSV in der engeren Auswahl.

Nach intensiver Diskussion hat sich das Führungsgremium des WSV für Peter Radojewski entschieden und ihm einen Vertrag für die kommende Saison angeboten. „Ausschlaggebend waren seine Erfahrungswerte mit der Oberliga und die Tatsache, dass er alle Spieler sehr gut kennt und daher umgehend in die Spielerauswahl mit einbezogen werden kann. Außerdem schätzen wir Peter Radojewski als Menschen und sind überzeugt, dass er gerade in der neuen personellen Konstellation der Teamplayer sein wird, den wir jetzt brauchen.“ so Achim Weber.

Als nächster Schritt werden jetzt die Gespräche mit den Wunschkandidaten für den Spielerkader fortgesetzt, damit möglichst viele Spieler zum Trainingsauftakt am 22. Juni begrüßt werden können.

____________________

Quelle: WSV

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.