30.11.2012

fahnen Fußball pyrotechnik Stadion wsv

Der WSV erteilt den Fans Fahnenverbot für die kommenden Heimspiele

Zu den Heimspielen gegen den SC Verl am morgigen Samstag und die zweite Mannschaft des 1. FC Köln am 8. Dezember dürfen keine Fahnen ins Zoo-Stadion mitgebracht werden.

Aktuelle Stellenangebote:

Der WSV teilt mit, dass das Verbot nur vorläufig und für jede Art von Fahnen gelte. Die Sicherheitsverantwortlichen des Vereins sahen sich nach den jüngsten Vorfällen im Derby gegen Rot-Weiss Essen zu dem drastischen Schritt veranlasst. Das Fahnenverbot soll laut WSV „das unkontrollierte Abbrennen von Pyrotechnik, beleidigende Spruchbänder und die Möglichkeit der Verkleidung bzw. Verschleierung“ verhindern

Der Viertligist will die Maßnahme keinesfalls als „eine Globalbestrafung aller WSV-Fans“ verstanden wissen. Vielmehr sei sie aufgrund des Fehlverhaltens „einer kleinen Gruppe Unvernünftiger“ unausweichlich geworden.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.