28.11.2012

"beste Klinik-Webite" 2012 Auszeichnung design Dortmund Klinikum preis Website wppt:kommunikation Wuppertal

Deutschlands Beste Klinik-Website: wppt gewinnt mit Klinikum Dortmund

Die Homepage der Klinikum Dortmund gGmbH wurde von der Jury des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Klinik-Website 2012“ ausgezeichnet. Konzipiert, gestaltet und betreut wurde der Internetauftritt von der Wuppertaler Designagentur wppt:kommunikation.

„Deutschlands Beste Klinik-Website“ ist der bundesweit größte Wettbewerb seiner Art. Insgesamt 611 Kliniken haben in diesem Jahr teilgenommen – nach eigenen Angaben des Veranstalters eine Rekordbeteiligung. Die von der Wuppertaler Agentur wppt:kommunikation gestaltete Homepage www.klinikumdo.de konnte sich in diesem Jahr den zweiten Platz sichern. Besonders beeindruckt war die Jury vom frischen Design und der leicht bedienbaren Benutzeroberfläche der Website.

Aktuelle Stellenangebote:
Die Pokale der Sieger 2012

Bereits zum zehnten Mal wurde die renommierte Auszeichnung von Novartis Pharma verliehen. Die Bewertung der Einreichungen wird vom Deutschen Zentrum für Medizinmarketing durchgeführt. Ein Expertengremium, das sich aus Vertretern der Patientenseite, der Wissenschaft und den Fachmedien zusammensetzt, unterstützt das jährliche Bewertungsverfahren. Weitere Informationen über die Auszeichnung finden Sie auf der Website von Novartis.

Jörg Kühn (Leiter Unternehmenskommunikation, Klinikum Dortmund), Dennis Isermann (Webentwickler, Klinikum Dortmund), Süleyman Kayaalp (Geschäftsführer, wppt:kommunikation) und Julia David (Mediengestalterin, wppt:kommunikation) haben am 15. November 2012 auf der Medica in Düsseldorf den Preis entgegengenommen.

wppt:kommunikation
Seit dem Jahr 2000 bietet die Agentur Lösungen für visuelle Kommunikation. Die Designer Klaus Untiet, Süleyman Kayaalp und Rob Fährmann entwickeln mit ihren neun Kollegen Corporate-Design- und Corporate-Publishing-Konzepte für Kunden und Marken aus unterschiedlichsten Bereichen, setzen Kommunikationskampagnen um und betreiben Kultursponsoring.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.