09.11.2012

bürgerinitiative Demonstration forensik forensische klinik Kleine Höhe Lichtscheid Rathaus

Forensik: Gegner demonstrieren am Montag vor dem Rathaus

Die Bürgerinitiative „Keine Forensik auf Lichtscheid“ hat für Montag zu einer Protestversammlung vor dem Rathaus aufgerufen. Auch die Gegner des Standorts „Kleine Höhe“ werden daran teilnehmen.

Aktuelle Stellenangebote:

Mit möglichst vielen Menschen wollen die beiden Bürgerinitiativen am Montag um 16:00 Uhr darauf hinweisen, dass von der Politik in Stadt und Land ein transparentes und sachliches Auswahlverfahren gefordert werde, das in enger Kooperation mit den Kommunen des gesamten Landgerichtsbezirks und den Bürgern erfolgen müsse.

Sowohl das Informationsfreiheitsgesetz als auch die kommunale Selbstverwaltung müssen als Ausfluss des Grundsatzes der Demokratie beachtet werden, fordern die Initiatoren in einer Pressemitteilung. Die Belange des Natur- und Umweltschutzes, sowie der Schutz der Bürger vor Gefahren dürften als zentrale Aufgabe des Staates nicht unterbewertet werden. „Die Sorgen und Ängste von Familien müssen ernst genommen werden und der Bürger darf nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden, die nicht nachvollziehbar sind“, heißt es in der Mitteilung.

Alle Bürgerinnen und Bürger von Wuppertal, Neviges und Velbert werden von den Bürgerinitiativen aufgerufen, ihre Unzufriedenheit zu zeigen. Vorsichtshalber weisen sie darauf hin, dass sie sich „von allen beleidigenden, verletzenden oder gar extremistischen Aussagen (…) schon jetzt ausdrücklich“ distanzieren.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.