27.09.2012

charles petersohn Cinema Daniel Schmitt DAS MOMENT Kulturbüro maik ollhoff RAUMZEITPIRATEN Tobias Daemgen Ulli Putsch Viertelklang-Festival

In The Ghetto / Die Viertelklang-Afterhour-Party im Cinema

Das Viertelklang Festival am kommenden Samstag, 29. September in Oberbarmen bietet an verschiedenen Orten diverse Highlights für Aug' und vor allem Ohr. Wenn der letzte Akkord gespielt ist, startet um 23.59 Uhr im Cinema auf zwei Ebenen die Afterhourparty.

Tanz und Entspannung, fortissimo und pianissimo – die Afterhourparty im Cinema wird diese wesentlichen Bestandteile des Nachtlebens zelebrieren. Im Cinema werden Daniel Schmitt und Maik Ollhoff mit Deephouse, Dubmusic und Soulful Electronics den Dancefloor gestalten. Wie immer sind sie auf der Suche nach dem perfekten Beat und sind bekannt dafür, außergewöhnliche Sounds und rhythms in das Soundsystem zu schicken. Unterstützt wird die Suche von den Lichtkünstlern DAS MOMENT. Sie werden die große Leinwand mit urbanen Images und Farbflächen füllen, im Kino ein perfktes Umfeld finden, um ihre Lichtkunst zu inszenieren. Das Studio wird im Ghetto zur Hinterhofbar, in der Charles Petersohn als DJ und Musiker mit entspannten Electronics, Ambient und Jazz (Cool, Modal, Free) für Entspannung sorgen wird. Der „Illumiator“ Tobias Daemgen rückt mit rotierenden, analogen Objekten futuristische Formen und Gebilde ins Licht, die an digitale Graffiti erinnern. Ein Genuss, ihm bei der Arbeit zuzuschauen. Als Gast wird im Studio der Percussionist Ulli Putsch die flächigen, entspannenden Sounds von Charles Petersohn mit subtilen und ausgeklügelten Rhythmen begleiten. Putsch hat u.a. mit dem CAN-Drummer Jaki Liebezeit zusammen gearbeitet.

Aktuelle Stellenangebote:

Die sechs Akteure freuen sich sehr, in der Viertelklang-Nacht im Cinema mit außergewöhnlichen Klängen und Bildern die Sinne des Publikums auf verschiedene Weise zu triggern – pianissimo bis fortissimo.

Cinema // Daniel Schmitt (Listen Here, Kyte FM)), Maik Ollhoff (Sommerloch, MA1, Randal), DAS MOMENT (Sommerloch, Plastic Zu Zu)

Studio // Charles Petersohn (Plastic Zu Zu, Moodi Allen), Ulli Putsch (Percussions), Tobias Daemgen (RAUMZEITPIRATEN)

Cinema, Berliner Strasse 88, Wuppertal Oberbarmen, direkt gegenüber vom Cinema fährt stündlich der Nacht-Express nach Elberfeld. Auch die S-Bahn fährt und wenn die Nacht zum Tage wird, kann mann/frau auch per Regional-Express die Heimreise antreten. Selbst ein Taxi zu dritt oder viert ist eine erschwingliche Alternative.

Mehr Infos zum Festival:

www.viertelklang-wuppertal.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.