25.08.2012

Bundestag FDP Todtenhausen Wuppertal

Manfred Todtenhausen präsentierte Mitmachplakat in Wuppertal

Der Wuppertaler Bundestagsabgeordnete Manfred Todtenhausen (FDP) enthüllte in Wuppertal-Elberfeld ein Mitmachplakat der FDP-Bundestagsfraktion.

Manfred Todtenhausen schrieb als Erster seine Gedanken zur Freiheit auf.

Auf dem Plakat können die Wuppertaler unter der Frage „Was bewegt Sie?“ ihre Gedanken zur Freiheit und ihre persönlichen Wünsche, Sorgen und Vorstellungen eintragen. Als Erster schrieb Manfred Todtenhausen seine eigenen Gedanken zur Freiheit auf: „Nur wer frei denken, reden und handeln kann, kann sich frei entwickeln und verändern!“

Anlässlich der Präsentation des Mitmachplakats sagte Manfred Todtenhausen: „Wir möchten die Menschen nicht nur einseitig über unsere Arbeit im Deutschen Bundestag informieren, sondern wir möchten sie auch dazu ermuntern, sich über den Wert der Freiheit ganz persönlich Gedanken zu machen und uns diese mitzuteilen. Ich würde mich freuen, wenn viele Menschen aus Wuppertal sich an dieser Aktion beteiligen.“

Das Mitmachplakat der FDP-Bundestagsfraktion steht auf der Südstraße Ecke Hoeftstraße in Wuppertal-Elberfeld.

Weitere Informationen zur Informationskampagne „Freiheit bewegt“ finden Sie unter www.freiheitbewegt.de.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.