24.08.2012

Bergische Entwicklungsagentur Bergisches Land Marketing Tourismus e.V. Die Bergischen Drei Marketing Tourismusregion Remscheid Solingen Wuppertal; Floriade TourNatur Wandern

Werbetrommelwirbel für die Tourismusregion

Wie die zuletzt veröffentlichten Übernachtungszahlen gezeigt haben: Die offensive Vermarktung der Tourismusregion Remscheid Solingen Wuppertal als „Die Bergischen Drei“ trägt Früchte. Natürlich ruht man sich nicht auf den Lorbeeren der gestiegenen Zahlen aus, sondern ist weiter im In- und Ausland präsent.

Bereits seit 5. April lockt die Floriade 2012, die Welt-Garten-Expo in Venlo (Niederlande) Gäste von nah und fern. Mitte August wurden hier bereits mehr als eine Millionen Besucher aus der ganzen Welt vermeldet. Mit dem NRW-Pavillon direkt am Eingangsbereich des Ausstellungsgeländes präsentiert das Land Nordrhein-Westfalen den offiziellen deutschen Beitrag zur Floriade. Hier haben die NRW-Tourismusregionen noch bis zum 7. Oktober die Möglichkeit, sich abwechselnd zu präsentieren. In der kommenden Woche ist das Bergische Land an der Reihe und so präsentieren sich „Die Bergischen Drei“ von Montag bis Sonntag an einem Stand gemeinsam mit der Naturarena. Mit im Gepäck ist die druckfrische neue „Welcome-Karte“, die als Gemeinschaftsprodukt der Bergischen Entwicklungsagentur und des BLTM erstellt wurde.  Diese wirbt für „Die Bergischen Drei“  in deutsch, englisch und niederländisch.

Dreisprachige Übersicht der "Bergischen Drei" (Grafik: BEA).

„Damit geben wir einen Gesamtüberblick über die Sehenswürdigkeiten und Möglichkeiten unserer Tourismusregion – und das gleich in den entsprechenden Sprachen für unsere wichtigen Zielgruppen“, so Holger Piwowar, Geschäftsführer des Bergisches Land Tourismus Marketing e.V..

Zeitgleich auf allen Bühnen

Auch wenn man gleichzeitig in den Niederlanden präsentiert, verzichtet man nicht auf eine weitere wichtige Ausstellungsmöglichkeit: Von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, öffnet zum zehnten Mal die TourNatur Düsseldorf, Deutschlands einzige Publikumsmesse für den Wander- und Trekkingmarkt, ihre Pforten. Da dürfen „Die Bergischen Drei“ selbstverständlich nicht fehlen, schließlich war man hier von der ersten Stunde an dabei. Auch in Düsseldorf ist man gemeinsam mit der Naturarena gebündelt als Bergisches Land vertreten. Zum zweiten Mal zu Gast am Stand ist der Staatsforst Burgholz mit dem Aboretum, mit 250 Hektar das größte seiner Art in Deutschland.

„Bei der Vermarktung setzen wir hier natürlich ganz klar den Schwerpunkt auf die Wanderregion und bieten dazu unsere Tourenkarten an“, berichtet Tourismusbeauftragte Sylke Lukas von den „Bergischen Drei“.

Wer sich vor Ort einen Überblick verschaffen will: Messe Düsseldorf, Halle 2, 1 D 37.

Weitere Infos unter www.floriade.de, www.tournatur.com.

Quelle: PM Die Bergischen Drei vom 24.08.12

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. peterle sagt:

    Der Einleitungssatz ist mutig! David Hasselhoff glaubt auch bis heute, dass ER mit „Looking for Freedom“ die Berliner Mauer zu Fall gebracht hätte!

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.