18.07.2012

Existenzgründer Gipfelstürmer gründerpreis jungunternehmen preis

Bergisches Startercenter:
Jetzt für Gründerpreis bewerben

Unternehmensgründer aus allen Branchen können sich noch bis zum 26. August auf den mit insgesamt 8.000 Euro Preisgeld ausgeschriebenen Gründerpreis „Gipfelstürmer NRW 2012“ bewerben. Darauf weist das Bergische Startercenter hin.

Gesucht werden junge Unternehmen, die zwischen dem 1. Januar 2007 und dem 31. Dezem­ber 2010 in Nordrhein-Westfalen gegründet wurden, nicht mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigen und höchstens zehn Millionen Euro jährlich umsetzen.

Neben dem Geschäftserfolg, gemessen am Umsatz und der Zahl der Arbeitsplätze, werden auch Kriterien wie die Kreativität der Geschäfts­idee oder die Entwicklung besonders innovativer oder Ressourcen schonender Produkte, neuer Produktionsverfahren oder die Vereinbar­keit von Familie und Beruf in die Bewertung der Jury einbezogen.

Die Preisgelder (1. Platz: 5.000 Euro, 2. Platz: 2.000 Euro, 3. Platz: 1.000 Euro) werden von der NRW.BANK gestiftet. Mit der Bereitstellung der Preisgelder unterstreicht das Förderinstitut die Bedeutung der Grün­dungen für die Entwicklung der nordrhein-westfälischen Wirtschaft.

Zusätzlich wird erstmals ein Publikumspreis in Höhe von 500 Euro für die „Beste Gründungsidee“ vergeben. Dazu sollen die Bewerber Kurzvi­deos mit einer Beschreibung ihrer Geschäftsidee einreichen; diese wer­den im Rahmen eines Online-Votings im Internet zur Abstimmung ge­stellt.

Die „Gipfelstürmer NRW 2012“ werden am 9. November 2012 im Rah­men des Gründergipfels NRW in Düsseldorf geehrt.

>> Weitere Informationen zum Gründerpreis „Gipfelstürmer 2012“

_____

Quellen: IHK W-SG-RS, NRW-Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.