18.06.2012

Ausstellung Christian Hang gestaltentreffen Mirker Bahnhof Polakueche Polaroid Utopiastadt

Polakueche gibt Gastspiel in der Bochumer Rotunde

Von Wuppertal nach Bochum, vom Mirker Bahnhof in den Alten Katholikentagsbahnhof, von Utopiastadt in die Rotunde – diesen Weg beschreitet Christian Hang im Juni, wenn er zwölf ausgewählte Polaroid-Arbeiten aus seiner Polakueche mitnimmt um sie beim gestaltentreffen zu zeigen.

2011 hat die Polakueche ihre Heimat in Utopiastadt gefunden und kann dort jederzeit – sofern der Polaroid-Künstler anwesend ist – besucht werden. Diverse Kameras und etliche Originale sind dort zu bestaunen, Vergrößerungen hingegen sind vom 23. Juni bis 1. Juli in der Rotunde in Bochum zu sehen. Im Rahmen der 6. gestaltentreffen Gruppenausstellung zeigt Christian Hang zwölf ganz unterschiedliche Polaroid-Portraits aus seiner Serie „Lilith’s Secret Garden“. Die Arbeiten sind auf 50×50 cm vergrößert und auf hochwertigem Fine Art-Papier geprintet. Sowohl zur Eröffnung als auch am Abschlusstag wird der Polagraf anwesend sein und kann mit Fragen zu seinem Werk und zu Polaroid-Techniken gelöchert werden.

Einladung gestaltentreffen-Ausstellung 2012

Bei der Ausstellung zeigen 13 Bildschaffende aus dem gesamten Bundesgebiet – und sogar darüber hinaus – im Herzen des Bermudadreiecks eine Woche lang im außergewöhnlichen Ambiente der Rotunde ihre Arbeiten. Zahlreiche ganz verschiedene (Bild-) Werke können dort beim Wandeln durch die einzelnen Räume bestaunt werden; die künstlerischen Arbeiten präsentieren sich durchweg auf hohem Niveau. Ergänzt wird die Ausstellung durch ein musikalisches Rahmenprogramm am Eröffnungs- und Abschlusstag.

Die Fakten:

Rotunde –

Alter Katholikentagsbahnhof

Konrad-Adenauer-Platz 3

44787 Bochum

Eröffnung: Sa. 23.06. 15.00h-24.00h

Abschluss: So. 01.07. 14.00h-19.00h

Der Eintritt ist frei!

Wer mehr zu Polaroid-Künstler Christian Hang wissen möchte, klickt hier: www.christianhang.com

Infos zu gestaltentreffen gibt es hier: www.gestaltentreffen.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.