01.06.2012

6. Gesamtschule

Genehmigung der 6. Gesamtschule

Endlich wird der im Jahre 2008 gefasste Grundsatzbeschluss zur Einrichtung einer 6. Gesamtschule in Wuppertal umgesetzt. DIE LINKE im Rat forderte die Umsetzung des Elternwillens schon seit Jahren.

Die Ratsfraktion DIE LINKE begrüßt die Entscheidung der Bezirksregierung, die 6. Gesamtschule zu genehmigen.

Die schulpolitische Sprecherin Helin Argav dazu: „Seit Jahren zeigen die Anmeldezahlen und die Anzahl der SchülerInnen, die jährlich wegen fehlender  Plätze abgewiesen werden, ein starkes Votum der Eltern für die Gesamtschule.“

Allerdings ist die jetzige Lösung halbherzig. Dadurch, dass die geplanten Erweiterungen der Gesamtschule Vohwinkel nun wegfallen, wird es kaum Entlastung bei den Anmeldungen geben. Dies gilt besonders für die östlichen Stadtteile. Es ist auch zweifelhaft, ob die Eltern wirklich eine Schule wollen, bei der Mittelstufe und  Oberstufe kilometerweit auseinanderliegen. „Man hätte die Standortprüfung auf Schulgebäude ausrichten sollen, die bereits heute alle Voraussetzungen erfüllen, die Sek I und Sek II in einem gemeinsamen Gebäude zu beschulen. Eine derart weite räumliche Trennung, wie sie jetzt vorgesehen ist, ist aus pädagogischer Sicht höchst bedenklich. Die Erweiterung der Zügigkeit der Gesamtschule Vohwinkel sollte nicht der Errichtung einer 6. Gesamtschule zum Opfer fallen.“

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.