17.04.2012

Bedingungsloses Grundeinkommen Grundeinkommen Joachim Paul Landtagswahl Olaf Wegner Piraten Piratenpartei Piratenpartei Wuppertal Sozialpolitik Vortrag Wahl Wuppertal

Vortrag am 20.04.2012: „Bedingungsloses Grundeinkommen: Ein zeitgemäßes Konzept für einen Sozialstaat“

Die Piratenpartei in Wuppertal und Dr. Joachim Paul, Spitzenkandidat der Piraten, laden am 20. April 2012, um 19.00 Uhr zu einem Vortrag des Sozialpolitikers und Landtagskandidaten Olaf Wegner über das „Bedingungslose Grundeinkommen“ ein.

Auf dem letzten Bundesparteitag der Piratenpartei in Offenbach wurde das Sozialprogramm der Piraten mit der Forderung nach einem „Bedingungslosen Grundeinkommen“ für alle Bürgerinnen und Bürger erweitert. Ein Thema, welches eine große mediale Aufmerksamkeit auf sich zieht und bei den Bürgern sehr stark nachgefragt wird.

Aktuelle Stellenangebote:

„Das heutige Sozialsystem ist auf Grund gesellschaftlicher Veränderungen, des immer anhaltenden technischen Fortschritts und der starken Zunahme von prekären Arbeitsplatzsituationen nicht mehr zukunftssicher.“ sagt Dr. Joachim Paul, Spitzenkandidat der Piratenpartei für die Landtagswahl. Da ihm dieses Thema besonders wichtig ist, hat er, trotz sehr vollen Terminkalenders, sein Kommen zugesagt, um Olaf Wegner zu unterstützen.

Als neue frische Kraft im Parteiensystem, möchte die Piratenpartei einen neuen Weg gehen, bei dem die Sozialsysteme nicht nur ständig repariert, sondern für alle Generationen gerecht gestaltet und auf die neuen Gegebenheiten des 21. Jahrhunderts angepasst werden. Ein konkreter Vorschlag der Piratenpartei ist das „Bedingungslose Grundeinkommen“.

Da es sich dabei um einen Systemwechsel handelt, möchten die Piraten den Vorschlag transparent mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren und deren Ideen und Anregungen aufnehmen.

Der Referent Olaf Wegner ist einer der Gründungsmitglieder und Koordinatoren der Sozialpiraten und begleitet das Thema schon seit vielen Jahren. Er informiert an diesem Abend über das Prinzip eines „Bedingungslosen Grundeinkommens“. Er legt dar, welchen Gewinn die Einführung für die Gesellschaft bringen könnte, stellt ein von den Sozialexperten der Piraten ausgearbeitetes Konzept, für einen modernen Sozialstaat vor und erklärt, wie es finanziert werden kann.

Anschließend werden Olaf Wegner und Dr. Joachim Paul mit den Besucherinnen und Besuchern über das BGE und das vorgestellte Konzept ausführlich diskutieren.

Der Vortrag findet am 20. April 2012 um 19.00 Uhr in der „LOGE“, Alter Markt 28 in 42275 Wuppertal statt. Der Eintritt ist frei. Da wir den Saal kostenlos gestellt bekommen, würden wir uns über den Verzehr von mindestens einem Getränk freuen.

Für Rückfragen steht unser Büro unter der Telefonnummer 0202/ 26 14 99 33 oder unter kontakt@piratenpartei-wuppertal.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Sozialpiraten und deren Konzept zu einem „Bedingungslosen Grundeinkommen“ erhalten Sie auf der Internetseite http://sozialpiraten.piratenpartei.de

Informationen über den Spitzenkandidaten Dr. Joachim Paul finden Sie unter: http://www.neusser-piraten.de/?p=614

Anmelden

Kommentare

  1. Sestic sagt:

    Alle Protagonisten einer Gesellschaft mit Antlitz sollten sich bemühen, diese Welt den Nachkommen
    in einem besseren Zustand zu hinterlassen, als sie die selbst beim Geburt vorgefunden haben;
    BGE und d i r e k t e Demokratie tragen zweifellos dazu bei.

  2. Liebe Piraten, da sind wir ja knapp aneinander vorbei gerutscht. Am 8. Mai halte ich einen Vortrag zum BGE bei der IG Metall Wuppertal (siehe Web-Site). Vielleicht kommen wir mal zusammen!

    Liebe Grüße
    Matthias

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.