30.03.2012

Einladung zur Lesung »Die Taube«

Roman Roth liest Patrick Süskind im SMALL ROOM BIG IDEAS

»Die Taube« Roman Roth liest Patrick Süskind Die Hauptfigur in »Die Taube« ist Jonathan Noel. Ein Mensch, der sich sein Leben so eingerichtet hat, daß ihn möglichst wenige Überraschungen ereilen. Er wohnt seit Jahrzehnten allein in seiner winzigen 1-Raum Wohnung und lebt ein absolut minutiös geplantes Leben ohne Veränderungen. Eines Tages passiert etwas, das die Welt des Jonathan Noel schwer ins Wanken bringt: Eine Taube hat sich in den Flur vor seiner Wohnung verirrt. Für Jonathan der real gewordene Albtraum. Er weiß nicht weiter, ist fassungslos und hat Todesangst. Die Erzählung ist wie geschaffen für den Veranstaltungsort an der Friedrich-Ebert-Straße: Der kleine Raum wird zur Wohnung des Jonathan Noel und spiegelt gleichzeitig die geistige Enge der Hauptfigur wieder.
Für Roman Roth spiegelt die Geschichte eine Stimmung wieder, wie man sie immer öfter beobachten kann:
»Die Menschen in der westlichen Gesellschaft vereinsamen und verlieren immer mehr den Bezug zur Außenwelt, zur Realität und leben angstgesteuert.«

Aktuelle Stellenangebote:

Roman Roth, 1980 geboren, wuchs auf dem Land auf und ging in Düsseldorf zur Schule, wo er erstmals mit dem Theater in Berührung kam. Erst nach Abitur und Banklehre machte er sein Hobby zum Beruf, zog nach Berlin und fing an als Schauspieler für Film und Fernsehen zu arbeiten. Nach dem für ihn sehr wichtigen Schauspielstudium an der Westfälischen Schauspielschule Bochum »um das Handwerk von Auftritt bis Zensur zu erlernen« und einem Theaterengagement in Tübingen ist er seit 2011 wieder freischaffender Schauspieler in Berlin. Neben seinen Lesungen und Dreharbeiten arbeitet er zur Zeit an einem Liederabend.

TERMIN 4. April, 5. April 2012
EINLASS 19 Uhr, BEGINN 20 UHR
DAUER der Lesung ca. 50 Minuten.

www.smallroombigideas.com

www.facebook.com/smallroombigideas

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.