10.11.2011

Neubau einer Produktionshalle für eine neue 800 Tonnen Servopresse

Neubau einer Produktionshalle für eine neue 800 Tonnen Servopresse im laufenden 3-Schicht-Betrieb

Das Architektur- und Ingenieurbüro insa4 wurde von der Firma HAKO mit einer heiklen Bauaufgabe beauftragt.

Aktuelle Stellenangebote:

Auf Grund einer Produktionserweiterung wurde eine neue Halle für einen noch leistungsfähigeren Stanzautomaten notwendig. Für die größere 800 t Servopresse musste eine knapp 12 Meter hohe Produktionshalle errichtet werden.

Besonderes Augenmerk lag dabei auf dem Schallschutz, da die Halle im bebauten Umfeld steht und die Nachbarschutzbelange berücksichtigt werden mussten. Trotz der neuen leistungsfähigeren und schallintensiveren Presse konnte die Schallimmission für die Nachbarn durch bauliche Maßnahmen gegenüber dem vorhergehenden Zustand gesenkt werden.

Die besondere Schwierigkeit bestand im Teil-Abbruch der Bestandshalle und dem Neubau der Produktionshalle inmitten des Werksgeländes bei ununterbrochenem 3-Schicht-Produktionsprozess. Trotz des straffen Zeitplans mit Planungsbeginn im Frühjahr 2010 konnte eine Aufstellung der Presse im November 2010 und der Probebetrieb ab Januar 2011 ermöglicht werden. Mittlerweile haben sich die neue Presse und die neue Halle im Dauerbetrieb bewährt.

insa4 – ingenieure sachverständige architekten, Hofaue 55, 42103 Wuppertal

www.insa4.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.