06.10.2011

Ehrenamt I♥W Peter Jung Sascha Poddey Wuppertaler

Verleihung des „Wuppertalers“ für engagierte Bürger

Sieben verdiente Wuppertaler, die sich auf unterschiedliche Weise ehrenamtlich engagieren, wurden am Montag im Rathaus geehrt.

Alljährlich erhalten ausgewählte Bürger unserer Stadt aus den Händen des Oberbürgermeisters den „Wuppertaler“, eine Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement.

Aktuelle Stellenangebote:
Sieben engagierte Bürger erhielten von Oberbürgermeister Peter Jung den "Wuppertaler".Sieben engagierte Bürger erhielten von Oberbürgermeister Peter Jung den "Wuppertaler".

Auf dem diesjährigen Gruppenbild ist Oberbürgermeister Peter Jung, immerhin auch schon 56, nur der Zweitjüngste. Denn mit Sascha Poddey erhielt ein Mittdreißiger den Ehrenamtspreis. Darüber scheint man auch im Rathaus verwundert zu sein und betont ausdrücklich, dass Poddey „trotz seiner vergleichsweise jungen Jahre“ im Wuppertaler Patenprojekt und bei der Telefonseelsorge aktiv sei. Vielen Wuppertalern ist Poddey aber vor allem als Initiator der Gruppe „I ♥ Wuppertal“ bekannt (njuuz hat mehrfach darüber berichtet).

Die weiteren Preisträger:

Bernhard Drache (72), Bürgervereinswesen
Werner Lochner (77), Gesellschaftliches
Olga Prausnitz (96), Integration
Hans-Joachim Stobbe (75), Soziales
Hannelore vom Scheidt (64), Sport
Elke Weimann (69), Soziales

____________________

Foto: Wolfgang Todtenhausen

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.