20.09.2011

Band börse City Kirche Indie Initiative für Demokratie und Toleranz Jugendband Marcel Becker-Neu Musik Rock Rocket Belt Monkey Schule ohne Rassismus Schule mit Courage Ska WSR Wuppertal 24 Stunden live

Rocket Belt Monkey – Affen können auch anders

Die Wuppertaler Jugendband Rocket Belt Monkeys spielt für Demokratie und mehr Toleranz.

Die 5 Wuppertaler Jungs machen seit 4 Jahren zusammen Musik. Auf eine bestimmte Musikrichtung wollen sie sich allerdings nicht festlegen – jeder bringt ein worauf er Lust hat.

Das Ergebnis: ein Mix aus Indie, Rock und Ska. Manchmal auch Hip Hop. Auch wenn das eher eine spontane Aktion bei 24 Stunden live Wuppertal war, wie Sänger und Komponist der Band Marcel Becker-Neu grinsend erzählt. „Wir haben den Song erst vor ner Stunde zum ersten mal zusammen gespielt.“ Vor der City Kirche  haben sie 16.9.11 gemeinsam mit WSR einer Wuppertaler Hip Hop Band für die Initiative für Demokratie und Toleranz gespielt.

Die Musik der Gürtelaffen geht ab wie ne Rakete. Dabei ist es egal ob sie ihre eigenen Songs spielen oder andere Künstler originell covern. Immerhin haben es die 5 Jungs geschafft einen vorher leeren Platz mit Zuhörern zu füllen, sodass unser Oberbürgermeister Peter Jung vor einem ungewohnt aufmerksamen Publikum reden durfte.

Was die Jungs so sympathisch macht, ist ihre spontane und witzige Art. Welcher Song als nächstes dran ist, wird noch eben auf der Bühne diskutiert. Marcel reißt ein paar Witze mit dem Publikum. Der Name der Band stammt übrigens von einer Postkarte.

Die 5 Musiker spielen in Wuppertaler Clubs. Werden aber auch gerne für den ‚Guten Zweck‘ gebucht, so spielten sie unter anderem bei einem Benefiz Konzert der drei Wuppertaler  Schulen ohne Rassismus Schule mit Courage in der Börse.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.