25.05.2011

Fußball FVN Mädchen Mädchenfußball Talent Wuppertal

Talentsuche in Sachen Mädchen-Fußball

Nur noch wenige Wochen verbleiben bis zum Beginn der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011, die vom 26. Juni bis 17. Juli 2011 in Deutschland ausgetragen wird. In Wuppertal läuft schon die Suche nach neuen Talenten.

Erfolgreiche Fußballerinnen wie Birgit Prinz, Fatmire Bajramaj oder die brasilianische Weltfußballerin Marta werden bei der WM dem runden Leder in deutschen Stadien hinterher jagen und um den Titel kämpfen. Bis dorthin ist es ein weiter Weg, der mit viel Training und manchmal auch ein wenig Glück verbunden ist.

Aktuelle Stellenangebote:

Technikstation auf staubiger Asche. Foto: Michael Schad | wupperbild.com

Jetzt machte sich der Fußballverband Niederrhein wieder auf die Suche nach neuen Talenten. Zu einem Sichtungsturnier traten Auswahl-Mannschaften aus den 14 Kreisen des Verbandes auf der Sportanlage Löhrerlen in Wuppertal an. Insgesamt rund 300 Mädchen der Geburtsjahrgänge 1998 und 1999 hatten dabei die Gelegenheit, ihr fußballerisches Können unter Beweis zu stellen. Neben jeweils 20-minütigen Spielen der verschiedenen Kreisauswahlen gegeneinander standen auch verschiedene Technikübungen in einem Parcours auf dem Programm. Wer es schafft, sich dort zu empfehlen, kann im Talentförderzentrum Hilden an einem speziellen Trainingsprogramm teilnehmen und so dem großen Traum von der Nationalmannschaft einen Schritt näher kommen. Insgesamt unterhält der Verband vier Talentförderzentren.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.