03.04.2011

Bergische Blätter Gabriele Schoebler Lambert T. Koch Universität Uwe E. Schoebler

Solide Partnerschaft: Bergische Blätter begleiten die Uni seit 25 Jahren

Ganz im Zeichen einer publizistischen Silberhochzeit steht die neueste Ausgabe der Bergischen Blätter, des seit 34 Jahren erscheinenden „Magazins für das Bergische Land“: Seit einem Vierteljahrhundert bringt die 14-Tage-Zeitschrift in jeder Ausgabe vier Seiten „Aus der Bergischen Universität“.

Jubiläumsausgabe der "Bergischen Blätter"Jubiläumsausgabe der "Bergischen Blätter"

Sage und schreibe 2.300 Seiten sind seither produziert worden. Das wurde im Jubiläumsheft mit einer Fülle von Beiträgen und Grußworten gewürdigt, zudem hatten BB-Herausgeber Uwe E. Schoebler und Uni-Pressechef Michael Kroemer zu einem Geburtstagsempfang in die Uni-Kneipe eingeladen, an der Spitze der Gratulanten Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung.

„Die Idee, der Universität ein publizistisches Forum zu bieten, ist bis heute gleichermaßen wertvoll wie zeitgemäß“, stellte Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch im Editorial der Jubi-Ausgabe fest und bekräftigte das beim Empfang noch einmal mündlich. „Es gilt, dem Trend zu journalistischem Junk Food etwas entgegenzusetzen und durch mentale Abwehrriegel hindurch zu stoßen“, sagte er und fügte hinzu: „Das gelingt nicht mit Bieder-Langweiligem, sondern erfordert intellektuelle Leichtigkeit und Esprit.“ Die Herausforderung einer nachhaltigen Wissensgesellschaft sei es, in möglichst breiten Bevölkerungsteilen Begeisterung für Wissenschaftsthemen zu entfachen, Bildung zu motivieren und zu lebenslangem Lernen anzuregen.

Das Jubiläumsheft enthält Grußworte von Oberbürgermeister Jung, den Altrektoren Prof. Dr. Dr.h.c. Siegfried Maser, Prof. Dr. Dr.h.c. Erich Hödl und Prof. Dr. Dr.h.c.mult. Volker Ronge, dem Vorsitzenden des Hochschulrates, Dr.h.c. Josef Beutelmann, IHK-Präsident und Uni-Ehrenbürger Friedhelm Sträter sowie von dem Medienpolitiker und Uni-Ehrenbürger Reinhard Grätz, 30 Jahre lang Wuppertaler Landtagsabgeordneter.

Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch: "Man glaubt es kaum - 25 Jahre..."Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch: "Man glaubt es kaum - 25 Jahre..."

Wissenschaftler ganz unterschiedlicher Fachrichtungen sind im BB-Jubiläumsheft mit Beiträgen über „Die 25 in den Wissenschaften“ vertreten: Der Literaturwissenschaftler und Volkskundler Prof. Dr. Heinz Rölleke mit einem Ausflug in die Zahlensymbolik, die Mathematiker Prof. Dr. Matthias Ehrhardt und Prof. Dr. Wolfgang Spiegel, der Atmosphärenchemiker Prof. Dr. Peter Wiesen, der evangelische Theologe Prof. Dr. Martin Ohst, der unter dem Pseudonym eines katholischen Ordensbruders gar ein Gedicht verfasste, der Atmosphärenphysiker Prof. Dr. Ralf Koppmann, der Historiker Prof. Dr. Eckhard Freise und der Astrophysiker Prof. Dr. Karl-Heinz Kampert.

>> Zum Jubiläumsheft der „Bergischen Blätter“

>> Weitere Informationen und Fotos der Jubiläumsfeier auf der Homepage der Universität

____________________

Quelle: Bergische Universität Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.