WSW Garant
Kultur
 |  | 15.7. | 


Schlagworte: , , , ,

Tuffi – eine elefantastische Geschichte

15.07.2010 08:07

Auf den Tag genau 60 Jahre nach dem legendären Sprung des Elefanten Tuffi aus der Wuppertaler Schwebebahn erscheint jetzt ein neues Buch in der Edition Köndgen. Am 21. Juli wird es am “Ort des Geschehens” im Rahmen eines großen “Tuffi-Tages” vorgestellt.

Für längst überfällig hielt Simone Jacken, die bei Bücher Köndgen die Kinderbuch-Abteilung betreut, ein neu erzähltes und modern illustriertes Buch über Tuffis Besuch in Wuppertal. Da war es wie ein Glücksfall, als sie die Illustratorin Ariane Rudolph traf und diese Idee auch sie begeisterte.

Aus dem „könnten wir mal“ wurde ein „jetzt machen wir es aber“, als sie sich bewusst wurden, dass sich das Ereignis 2010 zum 60. Mal jährt. Sie holten Manuela Sanne, ebenfalls Mitarbeiterin bei Bücher Köndgen und ambitionierte Autorin, mit ins Boot. Und so nahm die Idee zügig Formen an.

Ein liebevoll und reich illustriertes Buch ist entstanden, das die kleine Elefantendame Tuffi vorstellt. Geschrieben in eingängigen, frischen Versen, bestens zum Vorlesen und Selbstlesen geeignet – für Kinder ab 4 Jahre.

Illustration aus „Tuffi – eine elefantastische Geschichte“.

Illustration aus „Tuffi – eine elefantastische Geschichte“.

„Indien, so heißt ein weit entferntes Land,
in dem riesengroße Elefantenherden leben.
Doch nur Tuffi, dieser eine kleine Elefant,
lernte einst in Wuppertal das Schweben…“

Genau 60 Jahre nach dem legendären Wuppersprung wird das Buch am 21. Juli 2010 von 10-14 Uhr am Ort des Geschehens vorgestellt. Auf dem Parkplatz von Akzenta in Unterdörnen in Wuppertal Barmen finden Quiz, Spiel-, Lese- und Malspaß statt rund um Tuffi und ihre Geschichte:

– Buchpremiere „Tuffi – Eine elefantastische Geschichte“ genau um 10:30 Uhr.
– Lesung aus der englischen Fassung von und mit Catherine Lauer-Walker
– Mitmalen am riesigen Tuffi -Puzzle (4 x 4 m) mit dem Kinderschutzbund
– Spaß mit dem CVJM Spielmobil
– T-Shirt Druckerei mit Wuppertal Marketing
– Eisverkauf zugunsten Kindertal
– Tuffi Essbar mit Akzenta und Elefanten-Bäckerei mit Bäckerei Die Zwei
– Ballon-Weitflug-Wettbewerb, Tuffi-Button-Druckerei
– Weitere tolle Aktionen.

Besondere Gäste: Fatima Althoff, Frau von Harry Althoff, der damals mit in der Schwebebahn fuhr, und deren Tochter Gina Althoff, die als Artistin arbeitet, reisen aus Anlass des Tuffi-Jubiläums nach Wuppertal und sind ab 10:30 Uhr anwesend.

Ein Fest von Akzenta, Bäckerei Die Zwei, Bücher Köndgen, CVJM Wuppertal, Kinderschutzbund, Wuppertal Marketing, Sprachschule Lauer-Walker, Fotostudio Uli Kopka und Eissalon Salvatore Morreale und campina. Angeboten werden Lesungen, Kinderschminken, Eisverkauf zugunsten „Kindertal“, Mitmalen am Tuffi-Riesenpuzzle, Spielmobil und vieles mehr. Weitere Informationen zum gesamten Programm über www.koendgen.de.
____________________

Manuela Sanne / Ariane Rudolph
Tuffi – eine elefantastische Geschichte
gebunden, 36 Seiten
978 – 3 – 93 98 43 – 12 – 2
12,95 €, Neuerscheinung 21. Juli 2010
Edition Köndgen
Bilderbuch, ab 4 Jahre

____________________

Illustratorin Ariane Rudolph, Ideengeberin Simone Jacken, Autorin Manuela Sanne (v.l.n.r.)

Illustratorin Ariane Rudolph, Ideengeberin Simone Jacken, Autorin Manuela Sanne (v.l.n.r.)


Manuela Sanne
, geboren 1962 in Paderborn, lebt und arbeitet seit 1983 als Buchhändlerin in Wuppertal. Ihr besonderes Interesse gilt der Kinder- und Jugendliteratur. Seit langem begeistert sie sich für Vers und Reim als besondere Ausdrucksform. Mit ihren humorvollen Gedichten hat sie sich mehrfach erfolgreich an Schreibwettbewerben beteiligt.

Ariane Rudolph, geboren 1966 in Düsseldorf, Diplom-Designerin mit Schwerpunkt Illustration, ist freischaffende Grafikerin und Illustratorin und lebt mit ihrer Familie in Wuppertal.

Simone Jacken, geboren 1960, lebt mit ihrer Familie in Wuppertal. Als Pädagogin unterstützt sie Leseförderung in Schulen und Bibliotheken und bietet seit vielen Jahren Buchvorstellungen in Kindergärten und Gemeinden an. Sie ist leidenschaftlicher Astrid-Lindgren- und Cornelia-Funke-Fan.

In der Edition Köndgen erscheinen Bücher und Geschenkartikel mit regionalem Charakter. Mit den Publikationen von Autoren aus dem Bergischen Land sollen Themen ausführlich behandelt werden, zu denen bisher entsprechende Bücher fehlten. Thomas Helbig, Geschäftsführer von Bücher Köndgen und Gründer der Edition Köndgen knüpft an die Tradition der Verlagsbuchhandlungen an. Mit der Entscheidung, sich regionalen Themen zu widmen, will er aber auch ein Zeichen setzen: die Schönheit, die Vielfalt und die historische Bedeutung der Bergischen Region bekannter zu machen.

____________________

Quelle: PM Edition Köndgen
Bilder: Edition Köndgen






weiter mit: 
»  Talflimmern startet
»  Sommerferienprogramm im Zoo Wuppertal
»  der Rubrik Kultur

Kommentieren

*
2 Kommentare zu „Tuffi – eine elefantastische Geschichte“
  1. kai sagt:

    stimmt, irgendwie lw nicht?

Anmelden

Neues Passwort zuschicken an:
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen