Wirtschaft
 |  | 20.4. | 

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Band 12 vom Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium erschienen

20.04.2017 11:21

Das Sicherheitswissenschaftliche Kolloquium wird seit über 13 Jahren vom Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität Wuppertal und dem Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER) in Wuppertal veranstaltet.

Aktuell ist dazu der 12. Jahresband herausgegeben worden. Neben den Beiträgen aus den beiden vergangenen Jahren sind darin auch die Statements und Fachbeiträge vom 8. VDSI-Forum NRW enthalten, welches im Herbst 2016 in Wuppertal ausgerichtet wurde. Die öffentlichen Foren für einen sicherheitswissenschaftlichen Wissenstransfer werden von interessierten Kreisen aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft zum fachlichen Diskurs genutzt.

Band 12 zum Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium ©ASER, Wuppertal

Das aktuelle Programm startet am 2. Mai 2017 mit dem 126. Kolloquium und dem Beitrag „Beurteilung der Arbeitsbedingungen – Zur Weiterentwicklung der Gefährdungsbeurteilung“ von Dr. Markus Kohn (DGUV) und Dipl.-Soz. Bruno Zwingmann (BASI) aus Sankt Augustin. Alle Bände und Beiträge des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums werden zum Download zur Verfügung gestellt.


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Fernwärmetrasse Süd-West: Start des Bohrvortriebes zur Unterquerung der L 418
»  Chancengleichheit und Demokratie
»  der Rubrik Wirtschaft
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen