Grün
 |  | 21.11. | 

Schlagworte: , , , , ,

Energiewendestammtisch 28.11.2016 VillaMedia

21.11.2016 15:47

“Die moderne Bäckerei – ein energetisches Perpetuum mobile?.” – Vortrag & Diskussion mit Roland Schüren (Ihr Bäcker Schüren)
Für sein Engagement wurde Roland Schüren 2015 mit dem Deutschen Solarpreis und 2013 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

400x400 Bergischer-Energiewende-Stammtisch-Wuppertal-VillaMediaWir bringen die Energiewende voran! Dezentral, demokratisch und in Bürgerhand!
Der Eintritt ist frei!
Der “Bergische Energiewendestammtisch” lädt ein:
Montag dem 28.11.2016, 19 Uhr in der VillaMedia
VillaMedia – Eventlocation | Viehhofstr. 125 | 42117 Wuppertal
Die moderne Bäckerei – ein energetisches Perpetuum mobile?” – Vortrag & Diskussion
Mit Roland Schüren (Ihr Bäcker Schüren)

Der Bergische Energiewendestammtisch Wuppertal veranstaltet am Montag, den 28.11.2016 um 19 Uhr in der VillaMedia, Viehhofstrasse 125, in 42117 Wuppertal eine Infoveranstaltung.

Folgen Sie dem spannenden Vortrag von Roland Schüren mit dem Titel: „Die moderne Bäckerei – ein energetisches Perpetuum mobile?

Für sein Engagement wurde Roland Schüren 2015 mit dem Deutschen Solarpreis und 2013 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. 2012 gewann er den Ecocare in der Kategorie »Projekt« für die Energiewende Logistik und 2010 in der Kategorie »Technik/Prozesse« für das Energiekonzept Backstube.

Er etablierte die Produktlinien Bio-Klassik, Bio-Vollwert und Klassik. Das Ziel der CO 2 -Neutralität wird durch verschiedenste Maßnahmen umgesetzt: ressourcenschonende Produktion mit Wärmeerzeugung aus Biomasse, effiziente Kälteanlagen mit Wasserkühlung, Wärmerückgewinnung,
mehrere Photovoltaik-Anlagen sowie Elektromobilität in der Logistik.

Jeder Interessierte ist herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei!

Der “Bergische Energiewendestammtisch” wird derzeit organisiert von:
“W-EMOBIL 100” / BEM – Bundesverband E-mobilität der „bbeg – Bergische
Bürgerenergiegenossenschaft“ und der Bürgerenergie Solingen.

PS: Natürlich gibt es auch wieder viel Zeit zum persönlichen Austausch und kostenfreie Ladesäulen für Ihr Elektromobil, auf dem Gelände der VillaMedia.

 


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Strom ist Menschenrecht
»  Wuppertal Botschafter: Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck!
»  der Rubrik Grün
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
2 Kommentare zu „Energiewendestammtisch 28.11.2016 VillaMedia“
  1. AK sagt:

    ist das nicht der Bäcker, der sein altes Brot lieber verbrennt als es wohltätigen Organisationen wie Tafle u.a. gibt?

    • Bea sagt:

      Seltsam. Ich habe das von der Eurosolarpreis-Verleihung 2015 anders in Erinnerung und beim gestrigen Energiewendestammtisch in der VillaMedia auch noch einmal genau hingehört: „Ihre Bäckerei Schüren“ bietet das Brot von Vortag zunächst – mit Preisnachlass – den Kund*innen an. Dann decken – kostenfrei – die Tafeln ihren Bedarf. Ein kleiner Teil wird zu Paniermehl verarbeitet, und nur der Rest wurde – als Pilotprojekt und soweit technisch möglich – mittels Biomasse-Heizkessel „verbrannt“. Teilchen- und Kuchenreste enthalten Öle sowie andere Backzutaten und werden deshalb an Futtermittelhersteller weitergegeben.
      Für mich klingt das zukunftsfähig nach „cradle to cradle“/echter Kreislaufwirtschaft, die der Welt – hätten wir mehr davon – sehr viel Müll ersparen würde ;-)
      Abgesehen davon, dass uns das Schüren-Vollkornbrot sehr gut schmeckt, erleben wir die dortigen Akteure als ganzheitlich denkend und weitsichtig handelnd – eben als echte EnergiE-Bürger*innen!

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen