Mobbing in der Arbeitswelt

Dieses Thema wird am 24. August 2022 bei einem mittaglichen Online-Seminar (11:00-12:00 Uhr) aufgegriffen, das von der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Betriebe organisiert wird.

Mobbing ist weit mehr als jemanden zu ärgern. Mobbing findet nicht nur unter jungen Menschen bzw. an Schulen statt, sondern auch am Arbeitsplatz und kann schwere Folgen für die betroffenen Menschen und Betriebe haben. Mobbing schadet Menschen sowie so auch der Fachkräftesicherung und Produktivität von Betrieben.

Die MobbingLine Nordrhein-Westfalen ist die landesweite Vernetzung von Beratungsangeboten gemeinnütziger Institutionen und Kirchen, die eine kontinuierliche, persönliche und vertrauliche Beratung erbringt. ©MAGS NRW

Andreas Saßmannshausen und Ann Kathrin Wissemann vom Institut ASER e.V. aus Wuppertal werden hilfreiche Informationen rund um das Thema Mobbing am Arbeitsplatz vorstellen und aktuelle Entwicklungen in der Arbeitswelt aufzeigen. Die Teilnahme ist kostenfrei (Anmeldemöglichkeit).

Die Veranstaltung gehört zum Themenjahr „Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“, welches das Netzwerk ‚Teilhabe am Arbeitsmarkt‘ 2022 im Rheinisch-Bergischen Kreis durchführt.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert