GRÜNE: Unsere Historische Stadthalle muss erhalten bleiben

Die GRÜNE Fraktion zur Sanierung des architektonischen Juwels und europaweit bekanntem Aushängeschild für die Wuppertaler Kultur.

In der vergangenen Woche fand eine Sondersitzung des Kulturausschusses statt, in der der Architekt Bernhard Bramlage die Planungen für die Fassadensanierung der Historischen Stadthalle vorgestellt hat. Der Schwerpunkt seines Düsseldorfer Büros liegt in der Revitalisierung und Umnutzung von denkmalgeschützten Bauwerken. Bei der Vorstellung der notwendigen Sanierungsmaßnahmen in der gemeinsamen Sitzung mit dem Betriebsausschuss Gebäudemanagement wurde deutlich, dass in den letzten Jahrzehnten ein erheblicher Sanierungsstau an der Sandsteinfassade und den vier markanten Türmen entstanden ist.

Die GRÜNE Bürgermeisterin Dagmar Liste-Frinker stellte dazu fest: „Dieses 123 Jahre alte architektonische Juwel und europaweit bekannte Aushängeschild für die Wuppertaler Kultur muss unbedingt erhalten und saniert werden, auch wenn hierfür ein größerer Millionenbetrag notwendig ist. Wir erwarten, dass die detaillierten Planungen und Kostenangaben wie angekündigt nun zügig erarbeitet und uns im Herbst 2024 vorgelegt werden.“

Rainer Widmann, GRÜNER Stadtverordneter und stellv. Mitglied im Kulturausschuss ergänzt: „Wir haben uns in den letzten Jahren nicht genug um den Erhalt des wunderbaren Bauwerkes gekümmert, nun müssen aber dringend Maßnahmen auf den Weg gebracht werden, um diese fantastische Konzerthalle weitere 100 Jahre nutzen zu können. Dazu ist es zwingend erforderlich, dass die Verwaltung Fördermittel vom Land, Bund und wenn möglich auch EU einwirbt, denn als Kommune können wir diese große Aufgabe nicht alleine stemmen.“

Kommentare

  1. Trottel sagt:

    GRÜNE: Unsere Historische Stadthalle muss erhalten bleiben

    Die Headline der Partei Die Grünen zeugt von purem Populismus. Glauben diese Politiker wirklich, dass eine Umnutzung und Privatisierung der Stadthalle bevorsteht?

    Wie naiv sind sie? Halten sie uns für naiv?
    Was soll diese Grünen Partei Verarsche?

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert