Tryp-Hotel in Wuppertal wird Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge

Nach eingehender Prüfung beabsichtigt die Bezirksregierung Düsseldorf, im bisherigen Tryp by Wyndham Hotel am Otto-Hausmann-Ring in Wuppertal eine Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge (ZUE) zu schaffen.

Der Vertrag soll im März 2024 beginnen und eine Laufzeit von zwei Jahren haben. Das Gebäude wird der künftigen Nutzung entsprechend eingerichtet werden und bietet dann im Frühjahr 260 geflüchteten Menschen Platz.

„Unser ausdrückliches Ziel ist es, mit der Schaffung von Plätzen in Landeseinrichtungen die Kommunen zu entlasten“, sagt Chris-Patrick Kruse, Abteilungsleiter im Bereich Flüchtlinge in der Bezirksregierung Düsseldorf. „Ich freue mich, dass die Stadt uns dabei unterstützt.“

In einer gemeinsamen Bürgerinformationsveranstaltung wollen die Bezirksregierung und die Stadt Wuppertal die Bürger informieren. Ort und Zeit werden rechtzeitig mitgeteilt.

Quelle: Bezirksregierung Düsseldorf

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert