Neues Wohngebiet: Beteiligung der Bürger am Bauleitplanverfahren gefragt

Im Bereich der Nevigeser Straße, dem Eigenbach und dem Hufenbach soll ein neues Wohngebiet entstehen. Die Stadt Wuppertal führt dazu das Bebauungsplanverfahren 1288 – Nevigeser Straße / Oberdüsseler Weg – und eine Änderung des Flächennutzungsplanes durch.

Foto: Stadt Wuppertal

Um die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig an der Planung zu beteiligen, findet am Mittwoch, 13. Dezember, eine Veranstaltung zur Bürgerbeteiligung und Bürgerinformation statt.

Aktuelle Stellenangebote:

Informationen zum Plangebiet

Das Plangebiet liegt im Stadtbezirk Uellendahl-Katernberg und erfasst eine Fläche im nördlichen Bereich des Quartiers Eckbusch zwischen der Nevigeser Straße, dem Eigenbach und dem Hufenbach. Ende 2021 wurde die der dortige Pflanzenhof/Gärtnereibetrieb weitestgehend aufgegeben. Diese Fläche steht nun als Potenzialfläche für eine Wohnbebauung der Stadt Wuppertal zur Verfügung.

Hoher Bedarf an Wohnraum in Wuppertal

Der hohe Wohnraumbedarf in Wuppertal lässt sich nicht ausschließlich über eine verstärkte Innenentwicklung decken. Aus diesem Grund bietet die Plangebietsfläche eine besondere Möglichkeit, den dringend benötigten Wohnraum mittelfristig zur Verfügung zu stellen. Die Planung sieht ein neues Stadtquartier mit hoher Wohn- und Freiraumqualität vor. Die Lage am Rand der bergischen Kulturlandschaft hat gartenstädtische Motive wie die prägnanten Wohnhöfe und -terrassen. Hier mischen sich Reihen- und Doppelhäuser mit Geschosswohnungsbau zu einer sozial vielfältigen Nachbarschaft.

Die umfangreichen Grünstrukturen werden so weit wie möglich erhalten und in wohnungsnahe Aufenthalts- und Spielmöglichkeiten integriert. Das

Quartier befindet sich in Mitten der Natur: Im Süden und Westen verlaufen Bachauen und im Norden und Westen befinden sich Waldgebiete.

Veranstaltung zur Bürgerbeteiligung

Bürgerinnen und Bürger haben am Mittwoch, 13. Dezember, um 18 Uhr die Gelegenheit, sich über die Planung zu informieren und ihre Anregungen oder Bedenken einzubringen. Der derzeitige Planungsstand des Wohnquartiers wird an dem Abend durch Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie durch das Planungsbüro Pesch Partner und Gutachter der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Veranstaltung zum Bebauungsplanverfahren, am Mittwoch, 13. Dezember, um 18 Uhr findet in den Räumlichkeiten des Katernberger Vereinshauses der evangelischen Kirchengemeinde Elberfeld (In den Birken 56, 42113 Wuppertal) statt.

Quelle: Stadt Wuppertal

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert