Gemeinsame Aufräum-Aktion geplant: Talputz am 16. September

Im vergangenen Jahr war Premiere, nun gibt es eine zweite Auflage: Am 16. September ist wieder ein Talputz geplant. Alle, die dabei helfen wollen, dass Wuppertal sauber bleibt, sind bei der gemeinsamen Aufräum-Aktion willkommen.

Copyright: Stadt Wuppertal

Wie schon bei der ersten Aktion im Herbst vergangenen Jahres sollen Grünflächen, Spielplätze, Parks und andere öffentliche Flächen von allem befreit werden, was dort vom Sommer übrig geblieben ist. Material gibt es am Putz-Tag an acht Ausgabestellen, die über das Stadtgebiet verteilt sind. Die gesammelten Fundstücke werden anschließend vom Eigenbetrieb Straßenreinigung (ESW) und der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) von markierten Sammelpunkten abgefahren.

Organisatoren hoffen auf viele Freiwillige

„Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr hoffen wir auch diesmal wieder auf viele Freiwillige, die beim Talputz mit anpacken möchten“, sagt Patrick Herzog vom Ressort Umweltschutz, der die Aktion koordiniert. Beim ersten Talputz waren die 2.400 Helfenden fleißig: Insgesamt kamen 5,62 Tonnen Müll zusammen.

Start ist am 16. September um 9 Uhr mit der Materialausgabe, um 13 Uhr sollen die gefüllten Säcke an den Abholstationen stehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Stadt Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert