Spenden für das christliche Hospiz Wuppertal-Niederberg

der Förderverein Christliches Hospiz Wuppertal-Niederberg konnte während einer von der Bethe-Stiftung geförderten dreimonatigen Verdoppelungsaktion mehr als 20.000 Euro an Spenden vereinnahmen.

 

An der Scheckübergabe nahmen teil (siehe Foto von links nach rechts) die Herren Hunschede (1. Vorsitzender) und Hachel (Schatzmeister) vom Förderverein, Herr Hamburger als Vertreter der Bethe-Stiftung und die Hospizleitung Frau Thielen.

Belohnt wurde dies von der Bethe-Stiftung mit einem Förderbetrag von 10.000 Euro. Der Förderverein und das stationäre Hospiz auf dem Dönberg bedanken sich bei allen Spendern, die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben, und natürlich bei der Bethe-Stiftung. Im stationären Hospiz, Höhenstr. 64, 42111 Wuppertal, fand am 03.03.2023 die offizielle Scheckübergabe von der Bethe-Stiftung an den Förderverein statt.

Quelle: Förderverein Christliches Hospiz Wuppertal-Niederberg e.V.

http://www.hospizfoerderverein-wuppertal.de

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert