Neuer Caritas-Hospizbegleiterkurs in Kooperation mit Emmaus e.V.

Der Veranstaltungsort in Gevelsberg spricht Interessierte im Wuppertaler Osten und im südlichen EN-Kreis an. Am 23. Januar findet ein Informationsabend zum neuen Befähigungskurs für die Hospizbegleitung Erwachsener statt.

Zeit, Zuwendung, ein offenes Ohr und ein weites Herz – das ist das Wertvollste, das man Menschen in ihrer letzten Lebensphase schenken kann. Der Caritasverband Wuppertal/Solingen und der Verein Ökumenisches Hospiz Emmaus bieten Menschen, die sich in der Hospizbegleitung Erwachsener engagieren möchten, erstmals gemeinsam einen Befähigungskurs in Gevelsberg an.

Der Kurs startet am 2. März und endet mit der feierlichen Entsendung in den ehrenamtlichen Hospizdienst am 16. November.

Im Vorfeld laden Caritas und Emmaus zu einem Informationsabend ein. Dieser findet am 23. Januar um 18.00 Uhr beim Ökumenisches Hospiz Emmaus e.V. in Gevelsberg, Hagener Straße 339, statt.

Anmeldung beim Caritasverband Wuppertal/Solingen Burkhard Uhling-Preuß, Tel. 0202 389036310, oder bei Emmaus Miriam Preuß, Tel. Tel.: 02332 61021. Beide beantworten auch gerne Fragen zu Kursinhalten und Ablauf.

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert