23.11.2010

die börse Kinder Kultur Musiktheater Tanztheater Theater

„DINGSDA“

Auch in diesem Jahr findet in der börse wieder ein gemeinsam mit Grundschulkindern der Grundschule Nützenberg und Realschulkindern der Privaten Realschule Boltenheide und teilweise unter neuer künstlerischer Leitung entwickeltes Musik und Tanztheaterprojekt statt.

Foto: Dennis Scharlau

Aktuelle Stellenangebote:

Kinder lieben es, mit Gegenständen jedweder Art zu experimentieren. Dabei unterscheiden sie oftmals nicht zwischen dem Lebendigen und dem Unbelebten und schreiben den Dingen ein erhebliches Eigenleben zu. Diese Idee haben wir als kreativen Ausgangspunkt für die Erarbeitung eines Musik- und Tanztheaterstücks mit Grundschulkindern und Jugendlichen zugrunde gelegt.

Alltagsgegenstände wurden auf ihre unterschiedliche Klangqualität hin untersucht und die gemeinsam entwickelten Sounds in Bildwelten übersetzt. Der eigene lebendige Körper wurde in Bezug zu den Dingen gesetzt und die daraus entstehenden Bewegungen zu einer Choreographie zusammengefügt. Aus gefaltetem Papier entstanden Bühnenbild und Kostüme als überdimensionale Dingwelt.

Musik und Projektionen: Maik Ollhoff und Tobias Daemgen, gemeinsam mit der Klasse 3b der Grundschule Nützenberg
Bühnenbild und Kostüme: Sabine Noss und Josefine Neef gemeinsam mit der Klasse 3b der Grundschule Nützenberg
Choreographie: Jens Kuchenbäcker und Nadja Varga gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Realschule Boltenheide

Gefördert im Rahmen unseres Konzeptes „KULTUR für ALLE“ aus Mitteln des Ministerpräsidenten des Landes NRW und Kulturbüro Wuppertal.
Mit freundlicher Unterstützung von: Stiftung Kalkwerke Oetelshofen und procuratio.


Premiere:                       7. Dezember 2010, 19:00 Uhr
weitere Vorstellungen:     8. Dezember 2010, 18:00 Uhr, und 9. Dezember 2010, 10:30 Uhr

die börse, Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal, Karten: 0202/243 220

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.