31.08.2010

E/D/E Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler

Rekord: 20.000 Gespräche in zwei Tagen

Über 450 Vertragslieferanten haben sich zum Branchentreff total des Wuppertaler Familienunternehmens E/D/E angemeldet – so viele wie noch nie. Die Veranstaltung am 21. und 22. September in Leipzig ist damit die größte Kommunikationsplattform im Produktionsverbindungshandel.

Mehr als 350 Mitgliedsfirmen und über 450 Lieferanten des E/D/E haben sich zum Branchentreff total angemeldet. Damit erreicht das Wuppertaler Familienunternehmen einen neuen Rekord – pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum der Veranstaltung. Vertreten sind alle namhaften Unternehmen aus den Bereichen Werkzeuge, Betriebseinrichtungen, Baugeräte, Baubeschläge sowie Bauelemente, Haustechnik, Arbeitsschutz und Technischer Handel. Alle bedeutenden Vertreter der Unternehmen haben sich persönlich angemeldet. Insgesamt kommen am 21. und 22. September in der Messe Leipzig mehr als 2000 Entscheider (Geschäftsführer, Einkaufs- und Vertriebsleiter) zu Gesprächen zusammen.

Aktuelle Stellenangebote:

EDE-Gebäude (Foto Frank Vincentz)

Das macht den Branchentreff total einzigartig: Er ist nicht nur Kommunikationsplattform, sondern auch Marktplatz für Geschäftsabschlüsse und Kontaktbörse mit optimiertem Zeitmanagement. Mitglieder des E/D/E haben sich bereits zu mehr als 20.000 Gesprächsterminen mit Lieferanten verabredet, um Aufträge zu verhandeln und abzuschließen – so viele wie noch nie. Dazu steht ihnen der Online-Terminkalender als wertvolles Instrument zur Verfügung, um bereits im Vorfeld die Gespräche exakt zu planen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Philosophie des Branchentreff total ist, dass das E/D/E seinen Mitgliedern Prämien und Gutscheine für alle auf der Veranstaltung abgeschlossenen Verträge gewährt. „Auch in diesem Jahr – dem zehnjährigen Jubiläum – wird es wieder zu Rekord-Geschäftsabschlüssen kommen“, sagt Hans-Jürgen Adorf, Vorsitzender der E/D/E Geschäftsführung.

Der Branchentreff total findet alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Branchentreff spezial statt. Im Gegensatz zu dieser ebenfalls vom Wuppertaler Familienunternehmen ausgerichteten Veranstaltung kommen beim Branchentreff total nicht einzelne, sondern nahezu alle im E/D/E vertretenen Branchen zusammen. Die Unternehmen – Mitglieder, Vertragslieferanten und Kooperationspartner – nutzen die Gelegenheit, um bestehende Partnerschaften zu vertiefen. „Als wir vor zehn Jahren unseren ersten Branchentreff planten, ahnte noch niemand, dass wir mit dieser Form der Veranstaltung gewissermaßen den Nagel auf den Kopf getroffen hatten“, sagt Adorf.

„Unter dem Titel ‚Branchentreff 2010 – effizient, kompetent und partnerschaftlich’, haben wir das bewährte Konzept ausgebaut und verbessert“, sagt Matthias Fischer, Leiter des E/D/E Geschäftsbereichs Marketing. Beispielsweise wurden die Anfangs- und Endzeiten den Wünschen der Besucher angepasst. Die Tore der Leipziger Messe sind nun von 8 Uhr bis 18 Uhr am Dienstag, beziehungsweise bis 16:30 Uhr am Mittwoch, geöffnet.

Quelle: PM E/D/E
Foto: Frank Vincentz

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.