04.12.2009

Business Breakfast Veranstaltungen

Business Breakfast Nr. 79 am 03.12.2009

GEPA / unikat: Gelungene Fair-Marktung Fairen Handel seit über 30 Jahren betreibt die GEPA, in deren Hallen das letzte Business Breakfast des Jahres stattfand. Umso unfairer ist es da, dass ihr Standort, der GEPA-Weg, noch nicht denselbigen in die Navigationssysteme gefunden hat!

Trotzdem fanden wieder viele ihr Ziel zum letzten Unternehmerfrühstück des Jahres 2009.

Nach dem Genuss von sehr gutem GEPA-Kaffee und der Begrüßung durch Karolina Becker gab der Geschäftsführer der GEPA, Thomas Speck, einen anschaulichen Einblick in die Philosophie von Europas größter Fair Handels-Organisation. So garantiert die GEPA ihren Partnern Mindestpreise, die über dem Weltmarktpreis liegen. Dabei sei eine hohe Produktqualität unerlässlich, denn nur wegen des sozialen Engagements des Unternehmens würden sich die Waren nicht am Markt durchsetzen können. Und diese Qualität scheint wohl gegeben zu sein, wie der frühere Hoechst-Manager Speck mit Umsatzzahlen – aber auch mit zahlreichen gewonnenen Preisen, so zuletzt dem Wuppertaler Unternehmerpreis – eindrucksvoll belegen konnte.

Mitveranstalter Ronald Dunckert stellte als Geschäftsführer seine Werbeagentur unikat vor. Die Fullservice-Agentur gestaltete das neue Erscheinungsbild der GEPA, was sich nicht so einfach darstellte bei der Fülle der unterschiedlichen Produkte. Und dennoch hat unikat es geschafft, das man vom Bonbon  über den Geschäftsbericht bis hin zum Messestand die Marke GEPA erkennen kann. So hat man über 300 Produkten ein neues Outfit verpasst. „Gute Produkte und ein gutes Marketing können viel bewegen“, so Dunckert, und gab den anwesenden Unternehmern mit auf den „Heim“-weg, auch einmal ihren eigenen Markenauftritt zu überdenken.

Bevor Karolina Becker den Anwesenden einen geruhsamen Advent und ein erfolgreiches Jahr wünschte (und nicht vergaß, den Anwesenden die Bio Cocoba Nuss Nougat Crème der GEPA wärmstens zu empfehlen), lud Peter Michallek zum ersten Business Breakfast des neuen Jahres ein. Der stellvertretende Geschäftsführer der SCHEIBA GmbH bat zugleich um Nachsicht für die beengten Räumlichkeiten seines Unternehmens und eine dadurch bedingte begrenzte Teilnehmerzahl. Vorsichtshalber wollte er die Adresse der SCHEIBA nicht verraten. Wir können dieses Geheimnis aber schon jetzt lüften: Das nächste Business Breakfast findet statt am 4. Februar 2010 bei der SCHEIBA GmbH, Bockmühle 28, in Wuppertal-Heckinghausen zur gewohnten Zeit.

8911878-p

Wuppertalaktiv wünscht allen Frühstückerinnen und Frühstückern erholsame und besinnliche Feiertage, einen guten Start in das neue Jahr, und freut sich schon jetzt mit Ihnen auf spannende und interessante Veranstaltungen 2010!

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.