Fienchen IV vorgestellt, neue Station in Barmen eingeweiht

Die Fienchen-Flotte erhält Zuwachs: Mit dem vierten Lastenrad stellt sich das Lastenrad-Pionierteam breiter auf.

Fienchen IV ist der neuste Zugang in der beliebten Fienchen-Flotte. Ausgestattet mit einem starken Elektromotor transportiert Fienchen IV Waren, Einkäufe, Arbeitsutensilien, Picknickausrüstung und ähnliche Objekte bequem und sicher durch die Stadt“ erläutert Kirsten Haberer, Vorsitzende des Vereins Fahrradstadt Wuppertal. Zur Ausstattung des neuen Lastenrads gehört eine Sitzbank mit zwei 5-Punkt-Gurten für den sicheren Transport von bis zu zwei Kindern. Der Clou: Durch den praktischen Reißverschluss in der Lastenbox können die Kinder auf der rechten Seite selbst ein- und aussteigen.

„Als wir im Frühjahr 2016 mit dem ersten Fienchen an den Start gingen, waren E-Lastenräder in Wuppertal noch Exoten. Man kann sagen, wir haben das moderne Lastenrad nach Wuppertal geholt“, resümiert Christoph Grothe, Wuppertaler Fahrradblogger und Initiator des Projekts. „Mit Fienchen IV geht nun diese Erfolgsgeschichte weiter. Durch das geringere Gewicht des Rades können nun noch mehr Wuppertaler:innen in den Genuss eines elektrisch unterstützenden Lastenrads kommen“, so Grothe weiter.

Fienchen IV ist ab sofort an der Station „Clausen“ in der Nähe des Bahnhofs Loh in Wuppertal-Barmen stationiert. Die Ausleihe ist kostenlos, um eine Spende zur Fortführung des Projekts wird gebeten. Fienchen IV kann, wie alle anderen Räder der Fienchen-Flotte über die Webseite https://fienchen-wuppertal.de/ gebucht werden. Dort finden sich auch die Ausleihmodalitäten, Öffnungszeiten der Stationen und Hinweise zur Nutzung.

„Das komplett ehrenamtlich getragene Projekt ist auf Spenden und Fördergeber angewiesen“, erklärt Kirsten Haberer abschließend. „Ohne die großzügige Unterstützung der Deutschen Postcode-Lotterie wäre die Anschaffung von Fienchen IV nicht möglich gewesen. Wir danken herzlich für die Unterstützung“, so Haberer weiter.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.