„Ankommen in Wuppertal – Orientierung und erste Schritte“: Digitaler Austausch für Ehrenamtliche

An alle Menschen, die sich ehrenamtlich in der Geflüchtetenhilfe engagieren, richtet sich ein aktuelles Informationsangebot des Hauses der Integration. Unter dem Titel „Ankommen in Wuppertal – Orientierung und erste Schritte“ steht der digitale Austausch am Mittwoch, 14. September, ab 17:30 Uhr.

Die Zahl der Menschen aus aller Welt, die auch hier in Wuppertal Zuflucht suchen, steigt stetig. Aktuell kommen viele Geflüchtete aus der Ukraine nach Wuppertal. Viele Wuppertaler*innen engagieren sich und bieten den Neuzugewanderten in allen Lebensbereichen ihre Unterstützung an, müssen sich aber auch selbst in die Strukturen und Vielfalt der Angebote einfinden.

Das Kommunale Integrationszentrum im Ressort Zuwanderung und Integration und die „Beratungs- und Koordinierungsstelle“ des Jobcenters Wuppertal laden am Mittwoch, den 14.09.2022 um 17.30 Uhr zum digitalen Austausch ein, um Informationen zur ersten Orientierung zu geben und einen Überblick über aktuelle Informationen zu verschaffen. Aus dem Team „Ankommen und Teilhabe“ und aus der beruflichen Integration der Jobcenter Wuppertal AöR werden Referent*innen aus Ihrem Aufgabengebiet berichten. Im Anschluss erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Die Anmeldung erfolgt über die E-Mail-Adresse:
Beratungsstelle-zebera@jobcenter.wuppertal.de

Fragen und Anregungen können gerne mit gesendet werden. Der Zoom-Link zur Teilnahme wird den Angemeldeten am Tag der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Quelle: Stadt Wuppertal

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.