Das 2. Sicherheitswissenschaftliche Forum …

... der Bergischen Universität Wuppertal und das 14. VDSI-Forum NRW werden am 22. September 2022 als hybride Konferenz durchgeführt.

Die diesjährige BUW/VDSI-NRW-Gemeinschaftsveranstaltung steht unter dem Themenkomplex „Technikfolgenabschätzung, Substitutionsgebot und Gefahrstoffmanagement“ und wird seit dem Jahr 2015 in Wuppertal veranstaltet (Teilnahmeunterlage inklusive Programm).

Das Forum im jährlichen Rythmus wird seit dem Jahr 2015 zusammen mit und in der Bergischen Universität Wuppertal veranstaltet; heuer also zum 8. Mal in Jahresfolge (Veranstaltungsdokumentationen). ©BUW-SuQR, Wuppertal

Die Teilnahme ist kostenfrei; bisher haben sich rund 300 Sicherheitsfachkräfte, Betriebsärzt*innen, Brandschützer*innen und weitere Fachleute zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch angemeldet. Anmeldungen (Dort Bitte ganz nach unten scrollen!) zur hybriden Konferenz sind weiterhin möglich.

Das Forum wird vom BUW-Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht (Prof. Dr. Ralf Pieper) und den fünf nordrhein-westfälischen VDSI-Regionalgruppen Bergisches Land, Düsseldorf, Köln, Ruhr-Niederrhein und Westfalen organisiert, welches in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Public Health e.V. und dem Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie e.V. (ASER) veranstaltet wird.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.