31.05.2010

Ritter Arnold

Ritter Arnold ist zurück

Seit wenigen Tagen hat die Sagengestalt aus der Elberfelder Stadtgeschichte ihren angestammten Platz am alten Rathaus wieder eingenommen.

Ritter Arnold (01)
Hans-Joachim Camphausen ist es zu verdanken, dass Ritter Arnold wieder über Elberfeld wacht. Camphausen hatte jahrelang dafür gekämpft, die Skulptur, die im zweiten Weltkrieg zerstört worden war, neu anfertigen und am heutigen Verwaltungsgebäude am Neumarkt auferstehen zu lassen.

Rathaus Elberfeld ohne Ritter Arnold
Der leere Sockel am früheren Elberfelder Rathaus gehört der Vergangenheit an. Gut 270.000 Euro brachten Sponsoren auf, um das Standbild samt Ross und Knappe zu rekonstruieren.

Ritter Arnold (03)

Der Ritter mit dem gehörnten Helm symbolisiert die Treue zwischen Bürgerschaft und Stadtrat. Der Rat tagt heute allerdings in sicherer Entfernung vor dem grimmigen Gesellen im Rathaus Barmen.

Wahrheit und Gerechtigkeit

Die nackte Wahrheit: Die Statuen von „Wahrheit“ und „Gerechtigkeit“ flankieren den Eingang zum alten Elberfelder Rathaus.

____________________

Fotos: Georg Sander

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Pingback: Trending in Alexa
  2. Aydin sagt:

    Super !

    Mehr stauten mehr Kultur und mehr Traditionen wären wünschenswert in wuppertal !

    1. Wilma Schrader sagt:

      super Fotos

      1. Georg Sander sagt:

        Ich mache mir etwas Sorgen um „Wahrheit“ und „Gerechtigkeit“. Sie sind in Vandalen-Reichweite.

        1. roswitha muyer sagt:

          Die beiden sind aber auch zu niedlich

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.