MobbingLine NRW – 20 Jahre Anlaufstelle für die Arbeitswelt

Die Hotline 0211/837-1911 des Arbeitsministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen berät betroffene Beschäftigte anonym und kostenlos. Die "MobbingLine NRW" startete nach kurzer Entwicklungszeit schon am 18. Februar 2002 ihre Beratungstätigkeit und feiert insofern heute ihr 20-jähriges Arbeitsjubiläum.

Das Beratungsangebot des Landesarbeitsministeriums Nordrhein-Westfalens ist am 18. Februar 2002 gemeinsam mit Partnern aus dem gewerkschaftlichen, sozialen und kirchlichen Bereich sowie dem Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW (LIA.nrw) als Anlaufstelle für von Mobbing betroffene Beschäftigte gestartet. „Wir haben in den letzten 20 Jahren deutliche Fortschritte erzielt, Mobbing am Arbeitsplatz zurückzudrängen. Dennoch ist es gut, ein Angebot wie die MobbingLine des Landes zu haben. Durch sie konnte in den letzten beiden Jahrzehnten zehntausenden Menschen geholfen werden. Mein großer Dank gilt daher allen Beraterinnen und Beratern sowie den Partnern der MobbingLine NRW, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement das Beratungsangebot erst ermöglichen“, so NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann.

Die fachlich qualifizierten Beraterinnen und Berater sind zu erreichen von Montag bis Donnerstag jeweils von 16.00 bis 20.00 Uhr unter der Rufnummer 0211/837-1911.

Und allgemeine Serviceauskünfte, wie z.B. die Nennung geeigneter Beratungsstellen, sind zu erreichen von Montag bis Freitag jeweils von 8:00 und 18:00 Uhr auch unter der zentralen Rufnummer 0211/837-1911.

Mehr als 60.000 Menschen haben sich seit dem Start der MobbingLine NRW hilfesuchend an die ca. 70 Beraterinnen und Berater gewandt und dort eine erste telefonische Beratung erhalten. Bei Bedarf werden auch weitergehende Hilfsangebote vermittelt (MobbingLine-Flyer: Gemeinsam gegen Mobing.; 10-Jahresjubiläum 2012).

Siehe auch die Pressemitteilung des MAGS NRW vom 17. Februar 2022.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.