Langes Wochenende in Lennep: Literaturklang, Ausstellung, Kindertanz

Wochenende und Wochenbeginn mit mächtig Abwechslung: Eine Konzertlesung als utopischer Reiseführer, eine Ausstellung von und mit jungen Pilger*innen und danach Kindertanztheater. Alles an einem Ort.

St. Bonaventura in Lennep fährt im Jakobsjahr weiter groß auf. Los geht´s am Freitag, den 12. November um 20 Uhr:

KUNDE VON NIRGENDWO: WIR SIND UTOPIA ist eine Konzertlesung als utopischer Reiseführer von Karola Pasquay (Klanglaboratorium, Flöte) und Olaf Reitz (Lesung).
Wie wollen wir leben? Wie können wir überhaupt zusammen leben? Wie gestalten wir eine Gesellschaft, die die Menschen nicht in Gewinner und Verlierer teilt? Ein Abend mit Texten vom Suchen nach Gerechtigkeit und Freiheit, nach einem wirklichen Miteinander. Die Literatur wird eingebettet in Klangräume, die Zeit und Atmosphäre schaffen, den Fragen nachzuspüren.

Olaf Reitz, Karola Pasquay

Tags drauf, am Samstag, 13. November eröffnet um 17 Uhr die Ausstellung
AUF DEN SPUREN TAUSENDER MIT BLICK FÜR DAS AUSSERGEWÖHNLICHE:
Eine Gruppe junger Menschen war im Sommer 2021 unterwegs auf dem Jakobsweg. Im Gepäck hatten sie ihre Wünsche, Träume, Fragen zu ihrem Glauben und ihrem Leben. Unterwegs begegneten sie jahrhundertealter Tradition, verrückten Menschen und vor allem sich selbst. Die Pilgernden verarbeiteten ihre Erlebnisse und Gedanken in Fotografien, Videos, Audios, Texten u.ä.  Daraus entwickelten sie diese Ausstellung, in der sie ihre Reise und ihre Eindrücke mit uns teilen.

Und nächste Woche startet VIAVAI – KOMMEN UND GEHEN, ein Bewegung-, Tanz-, Theater-Angebot für Kinder von sechs bis zwölf Jahren: Erforscht die Kirche und das Gelände drumherum, entdeckt euch selbst und eure Freund*innen mal anders! In dem Bewegungskurs „Kommen und Gehen“ macht ihr gemeinsam aus eurem Gehen einen Tanz. Ihr werdet überrascht sein, wie viele Arten des Gehens es gibt, und was man daraus lernen und machen kann. Die Choreographin Marie Luise Barkhoff freut sich auf euch! Wenn wir auch Fotos machen, können wir damit Postkarten gestalten, die ihr mit „Grüßen aus Bonaventura“ an Freundinnen und Freunde, Verwandte und Bekannte verschickt. Termine: 15., 16., 19. November, immer 15.30 bis 17.00 Uhr
Infos / Anmeldung: mlbarkhoff@t-online.de oder Tel. 0151 46 50 32 16

Choreographin Ise Barkhoff ©Michael Hoffmann

Kirche St. Bonaventura, Hackenberger Str. / Ecke Schwelmer Str., Remscheid-Lennep
Eintritt / Teilnahme frei. Es gilt die 3G-Regel.

Veranstaltungen im Rahmen des Festivals DEM LEBEN AUF DER SPUR – DAS HEILIGE JAKOBSJAHR IN LENNEP. Dieses Jahr fiel der Jakobstag (25. Juli) auf einen Sonntag. Ein solches Jahr wird als Heiliges Compostelanisches Jahr gefeiert. Da Lennep eine Station des Jakobsweges ist, haben die Kath. Pfarrgemeinde St. Bonaventura u. Hl. Kreuz und die Lenneper Pilgerfreunde dieses Festival mit ca. 40 Veranstaltungen auf die Beine gestellt.

Das volle Programm auf https://www.jakobsjahr-lennep.de

Jetzt online: Das Video zum Making of des Projekts MEIN GOTT, LENNEP!
https://www.jakobsjahr-lennep.de/medien

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.