GRÜNE: Bettina Milz wird Koordinatorin des Pina Bausch-Zentrums

Bürgermeisterin Dagmar Liste-Frinker zu den Personalentscheidungen

„Am heutigen Dienstag freue ich mich außerordentlich, eine weitere Personalentscheidung bekannt zu geben. Wir haben mit Einstimmigkeit Bettina Milz für die Aufgabe der Koordinatorin der Inhalte des Pina Bausch Zentrums gewinnen können. Sie hat als Referatsleiterin für Theater und Tanz im Ministerium für Kultur in NRW schon lange das Entstehen des Pina Bausch Zentrums begleitet und mit Herzblut unterstützt“, so Dagmar Liste-Frinker, Bürgermeisterin und Vorsitzende der Ratskommission Pina Bausch.

Am Donnerstag letzter Woche hatte Oberbürgermeister Uwe Schneidewind die Entscheidung der Findungskommission zur Nachfolge von Frau Bettina Wagner-Bergelt bekanntgeben. Boris Charmatz, französischer Tänzer/Choreograph und eine „nationale Ikone in Frankreich“, hat das einstimmige Vertrauen des Aufsichtsrates des Tanztheater Pina Bausch erhalten.

Dagmar Liste-Frinker: „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung für Boris Charmatz, einen Künstler, der in der internationalen Tanzszene gewaltige Ausstrahlung hat. Mit der Entscheidung für Bettina Milz und Boris Chamatz sehen wir die Zukunft des Pina Bausch Zentrums in hervorragenden Händen und freuen uns auf die Bereicherung der Wuppertaler Kulturszene.
Frau Bettina Milz wird zeitnah beginnen., Herr Boris Chamatz zum Sommer 2022 seine Aufgaben übernehmen. Beide beabsichtigen Ihren Lebensmittelpunkt nach Wuppertal zu verlegen.“

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.