Boris Charmatz ein Gewinn für Wuppertal

Der international renommierte Choreograph Boris Charmatz soll ab September 2022 neuer Intendant des Tanztheaters Pina Bausch werden.

„Man kann beiden Seiten zu dieser Wahl nur beglückwünschen, “so Salvador Oberhaus, Mitglied des Kulturausschuss (DIE LINKE). „Charmatz steht ebenso für eine modernes und mutiges Tanztheater, für künstlerische Avantgarde sowie für ein Bewusstsein sozialer und gesellschaftspolitischer Verantwortung des Kulturbetriebes.“ Das Tanztheater ist damit langfristig personell gut aufgestellt.

Die Freude hierüber darf aber nicht davon ablenken, dass es noch erheblicher kommunalpolitischer Anstrengungen bedarf, um auch der freien Kulturszene in Wuppertal langfristig tragfähige Perspektiven zu ermöglichen. Die Auswirkungen der Pandemie werden noch lange nachwirken. 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.