03.12.2009

Was Wuppertal braucht

Endlich hat sich jemand mal die richtigen Gedanken gemacht ...

Hallo zusammen,

ich bin wie vor den Kopf geschlagen. Solch eine Seite hat in Wuppertal wirklich noch gefehlt.

Nachdem die Kultur, durch die Schließung des Schaupielhauses, wohl auf dem Tiefststand gesunken ist kann ich mir kein Medium vorstellen welches diese Lücke besser füllen könnte.

Diese Seite plaziert sich genau in diese Lücke. Auch die Ideen die man schon in diesem frühen Stadium erkennen kann sind in Wuppertal einfach nicht vorhanden. Es wurde auch Zeit das sich jemand mit dem Thema Wuppertal auf diese Art annähert.

Ich hoffe euer Team ist sich der wichtigen Aufgabe bewusst und macht sich auf eine lange Zeit harter Arbeit und Entbehrungen gefasst.
Denn wenn ihr einmal mit dieser Seite startet habt ihr alle Hände voll zu tun.

Endlich gibt es eine ernstzunehmende Alternative zu WZ.  Da werden sich einige Leute in Wuppertal umschauen.

Ich wünsche euch viel Glück und … Daumen hoch!

Hans Irmscher

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. red1 sagt:

    Sehr geehrter Herr Irmscher,

    vielen Dank für ihre positiven Worte. Wenn viele Wuppertaler sich an njuuz beteiligen, kann unser Projekt der Stadt sicher positive Impulse geben.

    Wir sehen uns übrigens weniger in Konkurrenz zu bestehenden Medien, als vielmehr als deren sinnvolle Ergänzung 😉

    Georg Sander
    njuuz-Team

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.